Neue Allianz am internationalen FM-Markt

01.06.2015 - Die Dussmann Group, Berlin, und die Grupo Eulen, Madrid, haben sich zu einer internationalen Allianz zusammengeschlossen, der ideafm GmbH mit Sitz in Berlin. Mit der kartellrechtlich genehmigten Allianz bündeln beide Dienstleister ihr Serviceangebot für integriertes Facility Management in 32 Ländern. Beide Unternehmen sind in ihren Heimatmärkten Marktführer bei FM-Dienstleistungen aus einer Hand, beschäftigen insgesamt 147.000 Mitarbeitern und verantworten zusammen einen weltweiten Umsatz von 3,3 Mrd. €. Global tätige Unternehmen erhalten mit ideafm die Möglichkeit, über einen Ansprechpartner ihr Facility-Management international in einem Auftrag zu organisieren und das gebündelte Dienstleistungs-Know-how beider Partner zu nutzen. Das Serviceangebot soll in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien ausgebaut werden.  
Beide ideafm-Partner bieten, dank ihrer jeweils mehr als 50 Jahre Erfahrung am Markt, spezifisches Know-how für Branchen wie Bank- und Finanzwesen, IT, Gesundheitswesen, Industrie, Bildung, Handel und Verkehr. Mehr als 70 Einzelleistungen rund um Gebäudereinigung, Sicherheits- und Empfangsdienste, Gebäudetechnik und Catering werden erbracht.  
Kunden wünschen sich einen zuverlässigen Partner, der ihren Weg der Internationalisierung begleitet und gleichzeitig nah am jeweilig zu betreuenden Objekt ist. Dies erreicht die Dussmann Group einerseits durch ihre dezentrale Struktur mit 18 unternehmerisch eigenständigen Landesgesellschaften. Mit der Gründung der ideafm führt die Group eine weitere vertriebliche Ebene ein und kann ihren breiten und diversifizierten Kreis potentieller Kunden optimal bedienen: Lokale Unternehmen erhalten ebenso die richtige Ansprache wie regional aufgestellte; national tätige Unternehmen ebenso wie Global Player. 
„Als ideafm können wir multinationalen Unternehmen nun in einem Vertrag Dienstleistungen mit integriertem Angebot anbieten, mit eigener Wertschöpfung und einheitlich hohem Qualitätsniveau“, sagt Dirk Brouwers, Vorstandsvorsitzender der Dussmann Group. Die Kunden profitieren von einem optimierten Verwaltungsaufwand und internationalen Qualitätsstandards. „Die Ländercluster der Dussmann Group und Grupo Eulen ergänzen sich ideal. Wir sind beides Familienunternehmen mit vergleichbarer Kultur und Werten, die sich konsequent an den Kunden- und Branchenbedürfnissen orientieren“, so Brouwers weiter.  
Maria José Alvarez, Vice-President Grupo Eulen, ergänzt: „Diese strategische und umfassende Allianz verschafft uns die Ressourcen, die Expertise und das lokale Know-how, die wir benötigen, um unseren Kunden maßgeschneiderte integrierte FM-Lösungen in 32 Ländern zu bieten.“          

Thematisch passende Artikel:

Die Dussmann Group will den multinationalen Spezial-Engineering-Dienstleister STS Group (STS) erwerben. Die Akquisition wird voraussichtlich im Juni 2019 vollzogen und unterliegt der Freigabe durch...

mehr
2013-05 Piepenbrock

Die United Facility Solutions (UFS) erhält Unterstützung aus Deutschland und Österreich: Die Piepenbrock Unternehmensgruppe erklärt für diese Regionen seine Partnerschaft mit dem in Brüssel...

mehr

22.05.2015 - Der Multidienstleister Dussmann Group, Berlin, ist im Geschäftsjahr 2014 erneut bei Umsatz, Ergebnis und Beschäftigtenzahl gewachsen. Mit einer Steigerung des Gesamtumsatzes um 7,5 %...

mehr

Der weltweit tätige Dienstleistungskonzern Dussmann Group, Berlin, hat die Akquisition des multinationalen Engineering-Spezialisten STS Group mit Sitz in Waterford/Irland abgeschlossen. Der...

mehr

Die HypoVereinsbank vergibt ihr Facility Management an einen neuen Partner. Zum 1. April 2014 wird die Dussmann Service Deutschland GmbH diese Aufgabe für die rund 850 bankgenutzten Immobilien der...

mehr