Von Digitalisierung, Industrie 4.0 bis zur Cloud: Was sind Technologietrends 2020?

Wissen, was kommt

Nach der Digitalisierung, dem Cloud Computing oder BIM sollen neue Technologietrends wie Künstliche Intelligenz, Internet der Dinge, Big Data oder Smart City bald auch den Bau- und FM-Sektor beeinflussen. Was das praktisch bedeutet, welche Chancen und Möglichkeiten, aber auch Herausforderungen und Risiken entstehen, beleuchtet dieser Beitrag.

Marktforschungsunternehmen haben für 2020 gleich mehrere Techniktrends ausgemacht. An erster Stelle steht die Digitalisierung. Sie hilft, Medienbrüche und dadurch bedingte Fehler zu vermeiden, rationalisiert Arbeitsabläufe, verkürzt Prozesse und beschleunigt Serviceleistungen gegenüber Bauherren und Kunden. Ein wichtiger Baustein ist das Mobile Computing, der Einsatz mobiler Hard- und Software. Damit lassen sich Vor-Ort-Daten erfassen, Bürodaten abgleichen oder Anfragen zeitnah beantworten. Wichtige Bausteine der vierten industriellen Revolution (Industrie 4.0) sind ­unter anderem eine...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-01

Mit „Connected BIM“ in die Zukunft der Baubranche

Autodesk zeigte  auf der BAU in München wie „Connected BIM“ künftig die Arbeitsweise in AEC-Unternehmen (Architektur, Engineering, Konstruktion) verändern wird. Moderne Technologien, die...

mehr
Ausgabe 2012-06 FACILITY MANAGEMENT – Special „Software“

Webbasiertes CAFM – Prozesse in der Cloud

Durch die weiter fortschreitende technische Entwicklung und die um sich weiter verbreitende Ausstattung mit Smartphones und Tablet PC zeichnet sich jedoch ein Ende des klassischen ­Lösungsgeschäfts...

mehr
Ausgabe 2018-05 Panasonic

Intelligentes Monitoring und effizientere Wartungseinsätze

Mit der „Aquarea Smart Cloud“ von ­Panasonic, ist es möglich, die Aquarea Luft-Wasser-Wärmepumpen mit dem Smartphone über das Internet einzustellen und wichtige Verbrauchsdaten zu kontrollieren....

mehr
Ausgabe 2018-02 Warum die digitale (R)evolution im Bauwesen auch das FM betrifft

Industrie 4.0 auf der Baustelle?

Medienbrüche, Mehrfacheingaben, mangelnde Absprachen zwischen den Projektbeteiligten, unterschiedliche Kommunikationswege, Daten und Software-Werkzeuge bestimmen den Planungs- und Baualltag. Fehler,...

mehr
Ausgabe 2017-02 Siemens

Sichere und energieeffiziente Gebäude

Auf der ISH zeigt die Siemens-Division Building Technologies im März 2017 in Frankfurt ihr aktuelles Portfolio an Produkten, Systemen und Lösungen für energieeffiziente Räume und Gebäude sowie...

mehr