Toucan-T

Weniger Lärm im Büro

Stressfaktor Lärm im Büro: Gespräche der Kollegen, Telefonate und nicht zuletzt Bürogeräte wie Drucker und Kopierer sorgen für einen hohen Geräuschpegel. Lärm und visuelle Unruhe belasten die Konzentrationsfähigkeit der Mitarbeiter: Eine Studie des VDI schätzt die Leistungs­einbußen durch diese Faktoren auf 20 bis 30 %. Die Raumakustik hat nachweislich Einfluss auf die Mitarbeiterzufriedenheit und Leistungsfähigkeit bei Büroangestellten. Eine effektive Schalldämpfung wird daher bei der Einrichtung von Büroräumen immer wichtiger.

Mit dem Akustikvlies „T-Sonic“ bietet der Spezialist für...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-02 Toucan-T

Teppichboden mit hohem Recycling-Anteil

„Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion um den Klimawandel ist die Umweltverträglichkeit von Produkten heute wichtiger denn je. Das gilt speziell auch für das Objekt-Geschäft“, so...

mehr
Ausgabe 2009-05 Goldbach Kirchner

Akustikelement zur Schallabsorption

Transparenz und Offenheit spielen bei der Gestaltung von Innenräumen eine wichtige Rolle. Nicht minder wichtig ist die Raumakustik, die sich auf den Schall bzw. dessen Reflexionen im Raum auswirkt....

mehr
Ausgabe 2013-05 Toucan-T

Schöne Schallschlucker

Hinten klingelt unaufhörlich ein Telefon. Nebenan telefoniert ein Kollege. Vorne unterhalten sich zwei Mitarbeiter. Der Kopierer surrt. Der Drucker rattert. So „lautstark“ geht es in vielen...

mehr
Ausgabe 2011-05 Goldbach Kirchner

Bessere Raumakustik durch Nutzung vorhandener Wandflächen

Das Thema Raumakustik wird in vielen Unternehmen immer wichtiger. Gerade im Büro werden die zulässigen Grenzwerte (laut Arbeitsstättenrichtlinie ist ein maximaler Lärmpegel von 55 dB (A)...

mehr
Ausgabe 2011-05 Kinnarps

Vielfältige Gestaltungsoptionen

Wie viele individuelle Gestaltungsmöglichkeiten das Arbeitsplatzsystem „FX“ von Kinnarps bietet, zeigt jetzt ein neuer Prospekt. Dank hoher Flexibilität passt sich das System im Baukastenprinzip...

mehr