Mainova EnergieDienste

Wärmeversorgung für Holiday Inn

Die Mainova EnergieDienste GmbH hat für 15 Jahre die Wärmeversorgung des Hotels „Holiday Inn“ sowie des angrenzenden Wohnkomplexes „Sonnenring“ in der Frankfurter Innenstadt übernommen. Bestandteile des neuen Wärmelieferungsvertrags sind unter anderem die Planung und Errichtung der neuen Wärmeerzeugungsanlage mit einer installierten Wärmeleistung von 4 760 kW, eine neue Trinkwarmwasseranlage sowie eine heizungstechnische Systemtrennung zwischen dem Hotel und der Wohnanlage. Mainova EnergieDienste kümmert sich ebenfalls für 15 Jahre um die Betriebsführung der kompletten Wärmeerzeugungsanlage.

Ein 500-Tonnen-Kran war im Einsatz, um den Hotel- und Wohnkomplex für den Umbau bei laufendem Betrieb mit zwei neuen Heizkesseln zu beliefern. Eingebracht wurden die beiden insgesamt vierzehn Tonnen schweren Geräte in einer Höhe von 100 Metern, im 25. Stock des Holiday Inn. Damit die Heizkessel durch die Dachöffnung mit einer Länge von 4,10 m befördert werden konnten, mussten sie „gekürzt“ werden. Maßarbeit war gefragt: Nachdem der Abgaskasten demontiert war, verblieben nur wenige Zentimeter Platz, um die Geräte über die Dachöffnung einzubringen. Anschließend beförderte der Kran die neue Druckhalteanlage, die neuen Brenner sowie die gesamte Mess- und Regeltechnik in die Dachheizzentrale.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-1 Hotmobil

Expansion ins europäische Ausland

Die Hotmobil Deutschland GmbH, ­Spezialist für die Vermietung mobiler Wärme-, Kälte und Dampfzentralen, weitet ihr Geschäftsfeld aus und wird ihre mobilen Energiezentralen zukünftig auch im...

mehr