ISS Facility Services

Prozesse verschlanken, Kosten senken

„In der aktuellen gesamtwirtschaftlichen Lage ist es für uns alle schwierig, verläßliche Prognosen abzugeben. Niemand weiß, wie sich die Situation weiterent­wickelt und welche Auswirkungen die Schwierigkeiten auf den FM-Markt haben werden. Derzeit sind bei der ISS noch keine gravierenden Schwankungen messbar, auch wenn sich die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in einigen Marktsegmenten spürbar abgekühlt haben. Gleichzeitig sehen wir in den ­anstehenden Herausforderungen auch eine Chance, den wirtschaftlichen Vorteil unserer Dienstleistungen verstärkt in den Mittelpunkt zu stellen und damit...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-01

ISS Facility Services

Zum 1. März 2009 übernimmt Christoph Heymann (46) die Position des Country Managers der ISS Facility Services in Deutschland. Während der letzten fünf Jahre war Christoph ­Heymann...

mehr

ISS Facility Services: Neuer Manager

Zum 1. März 2009 übernimmt Christoph Heymann (46) die Position des Country Managers der ISS Facility Services in Deutschland. Während der letzten fünf Jahre war Christoph Heymann Geschäftsführer...

mehr
Ausgabe 2010-01 ray facility management

Zertifizierte Qualität im FM

Die ray facility management group | Nils Bogdol GmbH ist seit 1975 im Segment des Facility Managements tätig und bewirtschaftet bundesweit über 1000 verschiedene Kundenobjekte – mit...

mehr

IAC und N+P intensivieren Zusammenarbeit

Die Leipziger IAC mbH mit dem GIS-Programm „Polygis“ sowie die N+P Informationssysteme GmbH mit Sitz in Meerane und ihrem CAFM-System „Spartacus Facility Management“ intensivieren ihre...

mehr
Ausgabe 2013-1 Initiative Strategisches Facility Management

NCX 2012/2013 Performance Index Non-Core veröffentlicht

Strategisches Facility Management hat den Anspruch, infrastrukturelle Sekundärprozesse von Unternehmen zu bündeln und stimmig auf die Unternehmensstrategie auszurichten. Doch woran liegt es, dass...

mehr