Colliers

CRE-Zukunftsreport: Leitfaden für Flächennutzer und Bestandshalter

Flexible Arbeitsflächen und Technologien für kollaboratives Arbeiten in hybriden Teams sind zwei wesentliche Einflussfaktoren, die Unternehmen in ihren Strategien zur Flächennutzung heute berücksichtigen sollten. Vor diesem Hintergrund hat Colliers auf EMEA-Ebene einen neuen CRE-Zukunftsreport entwickelt. Der Report trägt den Titel „CRE – our industry today, tomorrow, and beyond: Engage, Evolve, Accelerate”. Der Leitfaden gibt Unternehmen eine Hilfestellung, wie Nutzerstrategien und die Arbeitsorganisation an die neuen Bedingungen nach der ­Corona-Pandemie angepasst werden ­können, um...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-02 Jones Lang LaSalle

Neue Technologien verändern Flächenbedarf und Arbeitsweise

Unternehmen passen ihre Strategien an, um Produktivität, Effizienz, Außenwirkung und Flexibilität der Flächen zu optimieren. Mit diesem Themenkomplex beschäftigt sich eine weitere Untersuchung...

mehr
Ausgabe 2012-01 Archibus

Auf „Smarte Technologien“ setzen

Basis der Smart Technology sind die neuesten webbasierten Dienste. Mittels dieser Technology werden externe Dienstleister wie Architekten und TGA-Planer Online in die Prozesse eingebunden. Kunden und...

mehr

Whitepaper: Der Brandschutz der Zukunft

Wer heute ein kommerzielles Gebäude besitzt, betreibt oder verwaltet, für den ist die Sicherheit der Menschen und Werte in diesem Gebäude ein zentrales Thema. Weil das kommerzielle Gebäude von...

mehr

RICS Europe ernennt neuen Vorstand

20.11.2017 - Die RICS hat Tina Paillet FRICS, Head of Projects and Technology bei Generali Real Estate, zur neuen Vorstandsvorsitzenden ihres European World Regional Board ernannt. Das Gremium...

mehr
Ausgabe 2017-01 HPP Architekten

Microsoft’s neue Deutschlandzentrale

Um seinen Mitarbeitern beste Arbeitsbedingungen bieten zu können, begab sich das Microsoft 2012 auf die Suche nach einem neuen Standort. Neben dem Makler-Unternehmen Colliers wurden HPP Architekten...

mehr