Amt Kaltenkirchen-Land implementiert Communal FM

Der auf kleine Kommunen spezialisierte CAFM-Anbieter Communal FM hat jetzt das Amt Kaltenkirchen-Land als Kunden gewinnen können. Die Schleswig-Holsteiner ersetzen mit der Software aus Karlsruhe ihre bisher genutzte Lösung auf Basis von Excel. In dem CAFM-System sind rund 160 Messstellen für Gas, Wasser und Strom erfasst und werden mit ihm gemanagt. Ausschlaggebend für das Votum pro-Commnal FM war, dass die Software webbasiert arbeitet und dass sie übersichtlich und benutzerfreundlich designt ist.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-06

Communal FM veröffentlicht Leitfaden zur CAFM-Beschaffung

Worauf kleine und mittlere Kommunen bei der Beschaffung einer CAFM-Software achten müssen, erläutert Communal FM in einer neuen „Erfahrungsbericht“ genannten Broschüre. Auf vier Seiten fasst...

mehr
Ausgabe 2019-02

Communal FM eröffnet vierten Standort

Communal FM hat seinen vierten Standort eröffnet. Neben dem Hauptsitz in Karlsruhe und den Niederlassungen in Heidelberg und Hannover ist das CAFM-Haus jetzt auch in Mainz vertreten, um speziell die...

mehr
Ausgabe 2019-03

Communal FM organisiert den Schulsport

Mit dem Modul CommunalFM-Beleg­planung organisiert der Karlsruher CAFM-Anbieter Communal FM den Schulsport und ganz allgemein die Nutzung von Sportstätten in kommunalem Eigentum. Diese können mit...

mehr
Ausgabe 2021-01

Communal FM flankiert erfolgreich Klimaschutz

Die Karlsruher Communal FM hat den Kreis Neunkirchen erfolgreich bei der Umsetzung von dessen Klimaschutz-Teilkonzept unterstützt. ­ Das Konzept wurde vor drei Jahren gestartet und nutzt das...

mehr
Ausgabe 2015-06 Communal-FM

Nicht nur große Kommunen und Kreise setzen auf CAFM

Bundesweit setzen vor allem die großen Kommunen und Kreise auf CAFM bei der Unterstützung ihrer FM-Prozesse. Und es gibt eine Fülle von Anwenderberichten, die den vielfältigen Nutzen dieser...

mehr