RealFM: Modulare Ausbildung zum „Geprüften Facility Informationsmanager"

Der digitale Transformationsprozess vollzieht sich zunehmend auch im Facility Management und bildet die Grundlage aller Sekundärprozessen. Im Lebenszyklus der Immobilie bildet sich das Building Information Modeling (BIM) als die Kerntechnologie zur Digitalisierung der Planungs-, Bau- und Betriebsprozesse heraus.

Doch oft brechen diese Projekte nach dem Planen, spätestens während des Bauens, ab. Dafür gibt es viele Gründe. Ein sehr wesentlicher besteht darin, dass es bis heute keine ausgebildeten Fachkräfte für die Definition und Umsetzung der Anforderungen des FM, beginnend von der Planung über das Bauen bis zum Betreiben, gibt. Diese Spezialisten müssen neben dem erforderlichen Fachwissen auch über das methodische Verständnis zur Beherrschung der digitalen Technologien verfügen. Genau diese Aufgabe der Verbindung der fachlichen mit den digitalen Anwendungsprozessen soll der Geprüfte Facility Informationsmanager – FIM (RealFM e. V.) zukünfig übernehmen.



Entwickelt wurde das Berufsbild in Verbindung mit dem „BIM2FM- Leitfaden zur Anwendung der BIM-Methodik in der Betriebs- und Nutzungsphase“ im Lebenszyklus der Immobilien.
Der Blended-Learning-Kurs zur Ausbildung des FIM umfasst insgesamt vier Module, davon drei mit je einem Präsenztag und zwei Live-Online-Sessions. Die Module 1 bis 3 vermitteln das fachspezifische Wissen mit einer Vielzahl von Anwendungsübungen und schließen jeweils mit einem Test ab. Das erfolgreiche Bestehen des Testes berechtigt zum Übergang in das nächste Modul.

Das Modul 4 umfasst zwei Präsenztage und beinhaltet einen Praxisfall, dessen erfolgreiche Bearbeitung als bestandene Abschlussprüfung gewertet wird.

Erfolgreiche Absolventen erhalten ein branchenspezifisches Verbandszertifikat des RealFM e. V.
Die Durchführung der Ausbildung erfolgt durch RealFM e. V. in Kooperation mit der BAUAKADEMIE Professional Development GmbH.


Der erste Lehrgang wird im November 2022 beginnen. Aktuelle Termine und weitere Informationen können der RealFM-Homepage www.realfm.de entnommen werden.


Thematisch passende Artikel:

RealFM: Mitgliederversammlung beschließt neue Satzung

RealFM e. V. hat auf der ordentlichen Mitgliederversammlung am 18.11.2021, die erneut als virtuelle Versammlung durchgeführt wurde, eine neue Satzung beschlossen. Der Verband reagiert hier auf die...

mehr
2020-04

Erweiterung von getFM um Budget-Modul

Mit dem neuesten Modul „Budget“ kann die CAFM-Software getFM nun auch zur übergreifenden Budgetplanung und -überwachung eingesetzt werden und pro Objekt die Jahresbudgets festlegen. Je Modul...

mehr
2021-04

iTWO fm mit neuen Modulen für Bauauftrag und Maßnahmenplanung

RIB IMS hat sein CAFM-System iTWO fm um zwei Module mit kaufmännischem Kern erweitert: Das Modul Bauauftrag unterstützt Facility Manager bei Aspekten von An-, Um- und Neubauten. Als Ergänzung zum...

mehr
2022-01 RealFM, Facility Management Austria  und SVIT FM Schweiz

Positionspapier „BIM4FM“

Zum Jahresende 2021 veröffentlichten die Verbände Facility Management Austria, RealFM e. V. und SVIT FM Schweiz ihr Positionspapier zum Thema „BIM4FM im D A CH-Raum“. Hierin stellen die Verbände...

mehr
2017-02

Famos und Famosweb mit zahlreichen Neuerungen

Die CAFM-Lösungen Famos und Famos Web von Keßler Real Estate Solutions haben zur INservFM 2017 einiges an Neuerungen präsentiert: Die Server-Client-Variante Famos 4.3 bietet neue Funktionen, zum...

mehr