Neue Studie zeigt die vielfältigen Optimierungsansätze

Trends und „Best Practices“ in der Instandhaltung

Kostenoptimierung steht derzeit ganz oben auf der Agenda des technischen Managements. Dies bedeutet auch für die Instandhaltung, bei gegebener Verfügbarkeit, Prozesse so effizient wie möglich zu gestalten, Kostentreiber zu identifizieren und zu eliminieren.


Unabhängig vom aktuellen Rationalisierungszwang ist die Instandhaltung einer der letzten Stellhebel, um die Wertschöpfungskette in anlagenintensiven Produktionsstrukturen zu optimieren. Vor diesem Hintergrund haben die Unternehmensberatung Droege & Comp., das Instandhalternetzwerk Forum Vision Instandhaltung e.V. und das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik in einer branchenübergreifenden Studie Trends und „Best Practices“ in der ­Instandhaltung identifiziert. Die Unter­suchung basiert auf einer branchenübergreifenden Expertenbefragung in 70 Unternehmen mit überwiegend komplexen...

Thematisch passende Artikel:

RealFM-Leitfaden

Maintenance Performance Check und rechtssichere Dokumentation

Seit Mitte Mai ist der neue "Großen Leitfaden Instandhaltung 2017" des RealFM e.V. erhältlich. Auf 124 Seiten haben die Autoren aus dem Arbeitskreis Instandhaltung des RealFM e.V. die Erkenntnisse...

mehr
KPMG stellt neue Studie vor

Compliance in der Immobilienbranche

Die Immobilienbranche rückt stärker in den Bereich regulierter Finanzmärkte. Somit erhöhen sich die Anforderungen im Bereich Compliance. Das bestätigen auch die Ergebnisse einer aktuellen...

mehr
Ausgabe 04/2010

Optimierte Instandhaltung

Die Instandhaltung ist ein zentraler Bestandteil der Wertschöpfung eines Unternehmens. Im Spannungsfeld zwischen ­Instandhaltung und Produktion steht der Instandhalter, der einerseits eine hohe...

mehr
Ausgabe 06/2008 Diese Anforderungen sind für den Gebäudebetrieb ausschlaggebend!

Strategische Instandhaltung von Gebäuden

Auftretende Schäden sind dann erst der Initiator für Instandhaltungsmaßnahmen. Dieser Instandhaltungsstau kann nur mittel- bis langfristig mit einem großen Ressourcenaufwand behoben werden [5],...

mehr
Ausgabe 1/2013 RICS

Aktuelle Studie zur Situation des Facility Managements

Fast ein Viertel der Großunternehmen versäumt es, das Facility Management (FM) als strategische Priorität zu behandeln und nutzt daher nicht alle Wett­bewerbsvorteile der Branche. So lautet das...

mehr