Facility Management Nutzerkongress am 28. und 29. April 2020 in Düsseldorf

Klimaschutz auf der Agenda

Wenn sich die über 200 Teilnehmer aus den FM und Estate Abteilungen aller Branchen in ­diesem Jahr beim Nutzerkongress 2020 treffen, steht das Thema Klimaschutz ganz oben auf der Agenda. Denn das Thema hat in der Branche mächtig Fahrt aufgenommen.

Für die Veranstalter Katja Bilski-Neumann und Holger Knuf vom Internationalen Institut für Facility Management war Klimaschutz ursprünglich nur
als Opener-Thema geplant von dem aus es dann zu den eigentlichen Themen weitergehen sollte: „Aber in allen Gesprächen mit Nutzerboard, Referenten, Freunden, Partnern stellte sich heraus – das ist im Moment das eigentliche Thema. Alle haben knackige Vorgaben. Die Leute setzen sich sehr ernsthaft mit den Möglichkeiten auseinander. Mit Greenwashing hat das nichts mehr zu tun.“

Klimaschutz

Wir müssen nicht mehr darüber diskutieren, dass Klimaschutz sinnvoll...

Thematisch passende Artikel:

FM-Nutzerkongress 2016: Mehr Dialog, bitte!

„Warum ist es nur so schwer eine intelligente Form der Zusammenarbeit zu finden?“, fragte Moderator Thomas Ramge am ersten Kongresstag die Podiumsrunde, die das Thema „Dienstleisterverträge...

mehr

Drees & Sommer verstärkt Immobilienberatung

Drees & Sommer (www.dreso.com) baut sein Leistungsspektrum weiter aus. Der Bereich Immobilienberatung steht neben den Geschäftsfeldern Engineering und Projektmanagement weiterhin auf Wachstumskurs....

mehr
Ausgabe 2013-03

Blick Richtung Zukunft

Der FM-Nutzerkongress im Hyatt Hotel im Medienhafen Düsseldorf ist eine feste Größe im Terminkalender der Entscheider aus den Non-Core-Bereichen. Denn die Qualität der Gespräche und Vorträge auf...

mehr

Branchenkodex für Corporate Real Estate Management

In einer gemeinsamen Initiative haben der Zentrale Immobilien Ausschuss e.V. (ZIA), CoreNet Global (CNG), BASF Corporate Real Estate, Bayer Real Estate, Daimler Real Estate, Deutsche Telekom und...

mehr

Neuer Name für Bouwfonds

Mit Wirkung vom 1. Januar 2009 firmiert Bouwfonds MAB Development in MAB Development um. Von diesem Datum an arbeitet MAB Development als selbstständiger Geschäftsbereich innerhalb der Rabo Real...

mehr