So können Sie den Prozess der digitalen Transformation aktiv gestalten

Gebäudedigitalisierung spart Kosten, Ressourcen und Energie

Die Vernetzung technischer Anlagen in modernen Gebäuden wird mehr und mehr zum Standard. Digitale Transformation, Internet der Dinge oder Industrie 4.0 sind Stichworte, die hierfür gerne genannt werden. Was aber genau versteht man unter digitaler Transformation? Und was ist zu tun, damit dies nicht nur eine Zukunftsperspektive bleibt, sondern die Vorteile heute schon genutzt werden können?

Der Begriff Industrie 4.0 bezeichnet die Verzahnung der industriellen Produktion mit modernster Informations- und Kommunikationstechnologie. Zentraler Punkt ist die Anwendung der Internettechnologien zur Kommunikation zwischen Menschen, Maschinen und Produkten. Ein weiterer Begriff ist das „Internet der Dinge“. Er bezeichnet die Verknüpfung eindeutig identifizierbarer physischer Objekte (things) mit einer virtuellen Repräsentation in einer Internet-ähnlichen Struktur. Das Internet der Dinge soll den Menschen bei seinen Tätigkeiten unterstützen und neue, innovative Produkte und Leistungen...

Thematisch passende Artikel:

Wisag Nachhaltigkeitsradar 2018

Digital meets Green FM

Vom Internet der Dinge über Big Data bis hin zum 3-D-Drucker: Digitale Technologien können nachhaltige Immobilienbewirtschaftung fördern. Grüner Gebäudebetrieb wird durch den Einsatz digitaler...

mehr
Ausgabe 2019-01 Wisag Nachhaltigkeitsradar

Digital meets Green FM

Vom Internet der Dinge über Big Data bis hin zum 3-D-Drucker: Digitale Technologien können nachhaltige Immobi­lienbewirtschaftung fördern. Grüner ­Gebäudebetrieb wird durch den Einsatz...

mehr

Eckelmann AG: Jörg Sippel leitet Projektabwicklung

Seit dem 1. Januar 2021 verantwortet Jörg Sippel die Projektabwicklung im Bereich Gebäudeleittechnik bei der Eckelmann AG. Der Ingenieur für Nachrichtentechnik ist im Juli 2012 in das Unternehmen...

mehr
Ausgabe 2010-04 Frost & Sullivan

Offene Protokolle ermöglichen integriertes Gebäudemanagement

Systeme zur Gebäudeautomation (GA) dienen der Überwachung, Steuerung und Regelung der technischen Gebäudeausrüstung, wie Heizung, Sicherheit und Beleuchtung. Durch die konstante Überwachung der...

mehr

Arbeitskreis CAFM wird zu GEFMA-Arbeitskreis Digitalisierung

Internet der Dinge, Building Information Modelling, künstliche Intelligenz – die digitale Transformation schreitet rasant voran. Technische Innovationen verändern auch immer schneller das Facility...

mehr