Kongress erstmals 3-zügig

Facility Management 2011

Im kommenden Jahr wird das Kongressprogramm zur FM-Messe 2011 (22. bis 24. Februar 2011 in Frankfurt/M.) erstmals an allen Veranstaltungstagen, in drei parallelen Vortragssträngen, stattfinden. Die Teil­nehmer haben damit mehr Auswahl denn je: In 68 Keynotes, Vorträgen, Workshops und Podiumsdiskussionen präsentieren Experten aktuelle FM-Trends, Problemlösungen und übertragbare Praxiserfahrungen.

Neueste Ergebnisse aus der Wissenschaft, Studien und Lösungsan­sätze stehen hier zur Diskussion. Weitere Highlights sind die Key­notevorträge von Fraport und BMW, die Best Paper Award Verleihung, das Gala Dinner und außerdem die exklusiven FM-Exkur­sionen. Die Kongressthemen 2011 des kommenden Jahres im Überblick:

 Baubestandsmanagement

 Business Continuity Management

 Energiemanagement

 FM für die Öffentliche Hand sowie Öffentliche Hand & Nachhaltigkeit

 FM für kirchliche Immobilien

 FM im Gesundheitswesen

 FM im internationalen Kontext

 FM im Umfeld von Produktion & Logistik

 Human FM

 Intelligente Gebäudesysteme

 IT im FM

 Kosten im FM – Von der Analyse zur Prognose

 Nachhaltiges Bauen

 Steuerung & Optimierung.

Spannende Einblicke in zwei Bereiche, die die Branche aktuell bewegen bieten die Eröffnungs-Keynotes:

 am 22. Februar 2011: Nachhaltig verbinden – Bedeutung für die Sonder­immobilie Flughafen Frankfurt, Martin Schlegel, Fraport AG

 am 23. Februar 2011: Erfolgsfaktor Facility Management, Dr. Herbert Grebenc, BMW Group.

Im Rahmen der Anwender-Workshops „Integration von CAFM- und ERPSystemen“ und „Gebäudedokumenta­tion“ haben die Teilnehmer Gelegenheit, im direkten Gespräch mit den Experten konkrete Fragestellungen und Lösungsmöglichkeiten zu besprechen und praxisnah neue Impulse und Lösungsmöglichkeiten für die berufliche Anwendung zu erhalten.

Bei der Verleihung des Best Paper Awards im Rahmen der Kongress­eröffnung am 22. Februar 2011 werden erneut die drei besten Vorträge ausgezeichnet.

Auch im kommenden Jahr haben die Teilnehmer wieder die Möglichkeit, im Rahmen von exklusiven FM-Exkursionen hinter die Kulissen besonderer Objekte zu blicken: Passend zur Keynote bietet die Fraport AG eine Tour durch den neuen Flugsteig A-Plus, aktuell eines der größten Hochbauprojekte in Deutschland. Ebenfalls besucht werden kann ein Projekt von M.O.O.CON: Das so genannte Werfthaus, die Chartis-Direktion für Deutschland im Frankfurter Westhafen.

Thematisch passende Artikel:

Quo Vadis 2011: Erfolgreicher Jahresauftaktkongress

270 Teilnehmer aus dem In- und Ausland waren beim Jahresauftaktkongress Quo Vadis 2011 vom 08. bis 10. Februar im Scandic Berlin Potsdamer Platz. Als erstes 4-Sterne-Hotel in Deutschland erhielt es...

mehr
Ausgabe 2012-06 Der Kongress öffnet mit Keynote zum Thema „Nachhaltigkeit“

Facility Management 2013

In der Kongress Keynote „Nachhaltigkeit im FM – Diversifikation bestehender Bewertungssysteme“ fokussiert Prof. Carl-Alexander Graubner, TU Darmstadt, auf die Nutzungs- und Betriebsphase von...

mehr

Facility Management 2011: Call for Papers

Der Call for Papers zur Facility Management 2011 (22. bis 24. Februar 2011 in Frankfurt) ist eröffnet. Der Facility Management Kongress ist Deutschlands einziger rein auf FM fokussierter Kongress...

mehr

INservFM 2017: Kongressprogramm steht!

Mit einer facettenreichen Themenvielfalt und einem umfangreichen Kongressprogramm zeigt die INservFM 2017 die Trends und Entwicklungen in den Bereichen Facility Management, Betreiberverantwortung,...

mehr

FM-Messe 2010: Kongress-Themen stehen

In 60 Vorträgen, Workshops und Podiumsdiskussionen präsentieren auf dem Facility Management Kongress 2010 (9. bis 11. März 2010, Frankfurt/M.) Experten die neuesten Trends, Lösungen und...

mehr