Pietschconsult

Erfolgsfaktor CAFM bei Bau und Betrieb

Nachhaltiges Bauen ist das Gebot der Stunde. Kriterien wie Energieeffizienz, Umweltverträglichkeit und der ­Umgang mit Ressourcen werden im Rahmen von Zertifizierungen zum Maß für Nachhaltigkeit. Zunehmend rücken auch Bestandsgebäude im ­Rahmen von Zertifizierungen verstärkt in den Blickpunkt. Grundlage einer ­Bewertung ist ein kontinuierliches Verbrauchscon­trolling über die Betriebsphase. Notwendige Daten liefern integrierte CAFM-Systeme. Energie-, Verbrauchs- und Betriebskosten werden über den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie dokumentiert und für den späteren Einsatz in der...

Thematisch passende Artikel:

M&P ist neues Mitglied im CAFM Ring

Die intensive Auseinandersetzung über die Bedeutung der Digitalisierung im Immobilien Lebenszyklusmanagement hat auch die Verantwortlichen für den Immobilienbetrieb längst erfasst. Seit...

mehr
Ausgabe 2012-5 CAFM-Ring

Standardschnittstelle per Download

Mit „CAFM-Connect“ präsentiert der Branchenverband CAFM-Ring eine vollintegrierte CAFM-Schnittstelle auf internationalem Standard. Dadurch kann mittels einfachen Datentransfers die...

mehr

CAFM-Ring bietet Standardschnittstelle per Download an

Mit „CAFM-Connect“ präsentiert der Branchenverband CAFM-Ring eine vollintegrierte CAFM-Schnittstelle auf internationalem Standard. Dadurch kann mittels einfachen Datentransfers die...

mehr

GEFMA 460 - Wirtschaftlichkeit von CAFM-Systemen

Zukünftige CAFM-Anwender und besonders deren Entscheidungsträger fragen nach dem wirtschaftlichen Nutzen, den eine Investition in CAFM-Systeme mit sich bringt. Vor allem in Zeiten knapper Budgets...

mehr

Strabag PFS ist neues Mitglied im CAFM Ring

Mit der Immobiliendienstleisterin Strabag Property and Facility Services GmbH gewinnt der CAFM Ring e. V. sein 20. Mitgliedsunternehmen. Der Verband für die Digitalisierung im Immobilienbetrieb –...

mehr