Gegenbauer: FM-Betreibermodell für die DKB

Zum 1. Januar 2022 wird die RGM Facility Management GmbH, eine Tochtergesellschaft der Unternehmensgruppe Gegenbauer, deutschlandweit ein umfassendes Leistungsportfolio von Facility Services für den DKB-Konzern in einem integrierten FM-Betreibermodell übernehmen und somit die langjährige Zusammenarbeit weiter ausbauen. Die Auftragsvergabe erfolgte im Rahmen einer Ausschreibung der DKB Service GmbH, die konzeptionell durch TME Associates GmbH begleitet wurde.
 
An 44 Gebäuden in Deutschland wird die RGM Facility Management GmbH Leistungen im Bereich des technischen und infrastrukturellen Gebäudemanagements in den Produktgruppen Workplace, Sicherheit, Mobilität und Officemanagement erbringen. Auf einer zu bewirtschaftenden Fläche von rund 100.000 m² Bruttogeschossfläche wird die RGM Facility Management GmbH für die Arbeitswelten des DKB-Konzerns den nachhaltigen und nutzerorientierten Betrieb der Gebäude sicherstellen.  
„Wir sind nicht nur sehr stolz, die langjährige Zusammenarbeit erweitern und vertiefen zu können,“ so Dirk Otto, Geschäftsführer der RGM Facility Management GmbH, sondern freuen uns besonders, gemeinsam mit der DKB Service GmbH den nächsten Schritt in Richtung Smart Facility Services einzuschlagen. Digitale, nachhaltige und flexible Services als Erfolgsfaktoren für Effizienz und Mitarbeiterzufriedenheit sind die Leitgedanken unserer Zusammenarbeit. Die deutliche Ausweitung des Leistungsvolumens zeigt, dass wir über die vergangenen Jahre eine gute Vertrauensbasis für die nächsten Schritte geschaffen haben. Wir freuen uns darauf, mit dem Auftraggeber ein zukunftsorientiertes Betreibermodell umzusetzen, das uns sowohl erweiterte Verantwortungen auferlegt als auch neue Freiräume in der Leistungsumsetzung eröffnet.“
 
„Wir sind davon überzeugt, dass wir für unsere strategische Neuausrichtung und Transformation im Facility Management in einem integrierten Betreibermodell mit der RGM Facility Management GmbH den richtigen Partner an unserer Seite haben.  Gemeinsam werden wir die Services rund um die modernen, nachhaltigen Arbeitswelten des DKB-Konzerns gestalten und zukünftig einen Gebäudebetrieb mit vernetzten, intelligenten Gebäuden und digitalen Touchpoints aufbauen“, so Arne Brandt, Leiter für die strategische Entwicklung im Facility Management der DKB Service GmbH.  

Thematisch passende Artikel:

Unternehmensgruppe Gegenbauer: Facility Sercives für Toni Neuried KG

Zum 1. Januar 2022 wird die RGM Facility Management GmbH das komplette Leistungsportfolio an Facility Services für die Toni Neuried KG für den Biotech- und Microtech-Standort in München-Neuried...

mehr

Breithaupt geht zu Gegenbauer

Markus Breithaupt wird Mitte Mai seine Tätigkeit bei der Unternehmensgruppe Gegenbauer aufnehmen. Als Generalbevollmächtigter der Gegenbauer Holding SA & Co. KG wird er zukünftig die...

mehr

Gegenbauer erwirbt RGM Gruppe

Die Gegenbauer Holding SE & Co. KG, Berlin und die Georgsmarienhütte Holding GmbH, Osnabrück haben am 8. November 2016 eine Vereinbarung über den Erwerb von 90 % der Anteile an der RGM Holding...

mehr
2012-01 pit-cup

CAFM-System für FM-Dienstleister

Nach erfolgreicher Durchführung eines gemeinsamen Pilotprojektes konnte im vergangenen  Jahr „pit-FM“ als unternehmensweites CAFM-System bei der Gegenbauer Facility Management GmbH eingeführt...

mehr
2021-06

Lünendonk und Gegenbauer: Whitepaper zu digitalem FM

Kooperative Service-Modelle im Facility Management stellen einen Lösungsansatz dar, um innovative und dynamische Technologien flexibel und ohne großes Risiko in den Facility Management-Prozess zu...

mehr