Caverion: Strategisches Wachstum durch FM-Projekte


Aerial Kap West OFB Projektentwicklung GmbH

Aerial Kap West OFB Projektentwicklung GmbH
Caverion Deutschland übernimmt das technische und infrastrukturelle Facility Management für zwei Bürokomplexe in München. Mit den beiden neu hinzugekommenen Projekten baut der Gebäudetechnik-Konzern Caverion das Service-Geschäft weiter aus.

Voraussetzungen für das gesunde Wachstum sind unter anderem Sicherheit, Qualität und Nachhaltigkeit. Das Konzept für den Betrieb des Münchener Projektes Kap West hat den zukünftigen Eigentümer, die Allianz Real Estate GmbH, sowie die OFB Projektentwicklung GmbH, die das Gebäude geplant und realisiert hat, überzeugt. Caverion wird für das technische und infrastrukturelle Facility Management in dem neuen Quartier am Hirschgarten mit einer Bruttogeschossfläche von rund 42.000 Quadratmetern verantwortlich sein. Es handelt sich dabei um zwei U-förmige, sechsgeschossige Sockelbauten mit jeweils einem aufgesetzten Hochhaus sowie einer dreigeschossigen Tiefgarage inklusive Ladestationen für Elektro-Fahrzeuge. Der Projektentwickler OFB strebt für das Gebäude eine LEED Gebäudezertifizierung in Gold an.

„Dank Fernüberwachung aus dem Caverion Operational Center stellen wir sicher, dass die Anlagen dauerhaft zur Verfügung stehen und kontrollieren die Energieverbräuche laufend. Das garantiert einen nachhaltigen Gebäudebetrieb und unterstreicht unseren Anspruch als digitaler Spezialist im Bereich Smart Building und Energy Services“, sagt Frank Krause, Geschäftsführer von Caverion Deutschland.

Ebenfalls für Caverion als Dienstleister entschieden hat sich der Eigentümer eines Bürogebäude-Komplexes im Münchner Norden. Der nach BREEAM zertifizierte Komplex besteht aus acht Gebäudeteilen mit einer Gesamt-Bruttogeschoßfläche von rund 60.000 m² und einem sechsgeschossigen Parkhaus. Ausschlaggebend für den Auftraggeber war auch hier die Qualität der Objektorganisation für das technische und infrastrukturelle Gebäudemanagement.

Thematisch passende Artikel:

TU München verlängert Service-Auftrag mit Caverion

Die Technische Universität München hat den Vertrag mit Caverion Deutschland für das technische und infrastrukturelle Gebäudemanagement am Campus Garching verlängert. Mehr als 25 Mitarbeiter des...

mehr

Atrium München verlängert FM-Vertrag mit Caverion

Caverion Deutschland verantwortet für drei weitere Jahre das Facility Management für das Bürogebäude „Atrium“ in München. Auftraggeber ist die Plaza Atrium S.à.r.l. vertreten durch die HIH...

mehr

Caverion: Facility Services für die TU München

Die Technische Universität München setzt die Zusammenarbeit mit Caverion Deutschland fort. Der Spezialist für Gebäudetechnik und Facility Services ist am Campus in Garching für das technische und...

mehr

Caverion betreibt Gebäudekomplex „The East“ in Frankfurt

Caverion übernimmt für die kommenden fünf Jahre das infrastrukturelle und technische Gebäudemanagement inklusive Betreiberverantwortung für den Gebäudekomplex „The East“ in Frankfurt am Main....

mehr

Apleona: FM-Leistungen für Swissgrid

Apleona HSG Facility Management erbringt ab Juni dieses Jahres für die nächsten vier Jahre das technische und infrastrukturelle Facility Management an drei Bürostandorten, darunter am neuen...

mehr