Argentus: Optimierung des Gebäudebetriebs entscheidend bei der Mieterbindung

Argentus, führender Berater für nachhaltige Gebäudebewirtschaftung und Betriebskostenoptimierung in Deutschland, hat LaSalle Investment Management bei der Mietvertragsverlängerung des Einzelmieters der Düsseldorfer Büroimmobilie „Okzitan“ maßgeblich unterstützt.
„Hohe Nutzerzufriedenheit mit zugleich geringen Nebenkosten sind entscheidend für Mietvertragsverlängerungen. Deswegen haben wir im Fall des ‚Okzitan‘ zunächst die Nebenkosten und das Facility Management analysiert, dann ein auf den Mieter abgestimmtes FM-Konzept inklusive eines Ticketing-Systems zur Kommunikation zwischen Mieter und FM-Dienstleister erarbeitet und schlussendlich eine entsprechende FM-Ausschreibung durchgeführt. Das Ergebnis: Der Mieter profitiert von einem individuell auf ihn optimiertem Facility Management und die Kosten des FM konnten um rd. 17 Prozent reduziert werden. Gleichzeitig hat der Eigentümer einen verlängerten Mietvertrag, einen zufriedenen Mieter und ein gutes Betriebskonzept seiner Immobilie“, erläutert Sandra Zengerling, Geschäftsführerin bei Argentus.
„LaSalle verfolgt im Sinne der Wertmaximierung für Anleger einen aktiven Assetmanagement-Ansatz, der Mieterzufriedenheit ganz klar miteinschließt. Durch die Betriebskostenoptimierung konnten die Kosten des Facility Managements spürbar reduziert und diese Einsparungen vollständig an unseren Mieter weitergegeben werden“, sagt PaulPontzen, Director Assetmanagement bei LaSalle.
Nach der Ausschreibung hat die Piepenbrock Unternehmensgruppe das Facility Management des „Okzitan“ übernommen. Auch die Anlaufphase, in welcher der laufende Gebäudebetrieb auf Piepenbrock umgestellt wurde, wurde zur Sicherstellung eines reibungslosen Prozesses von Argentus begleitet. Argentus wird außerdem zukünftig ein jährliches Qualitäts-Audit der FM-Leistungen durchführen.
„Wir freuen uns sehr, dass wir mit einem weiteren Objekt von LaSalle unsere Präsenz in Düsseldorf ausbauen können. Bedanken möchten wir uns vor allem für die einwandfreie Begleitung des Anlaufprozesses von Argentus. Dadurch verliefen die Übernahme der technischen und infrastrukturellen Facility-Management-Leistungen sowie der Betreiberverantwortung absolut reibungslos“, sagt Rene Adämmer, Leiter Engineering und Consulting der Piepenbrock Unternehmensgruppe.
Das „Okzitan“ befindet sich in der Düsseldorfer Toulouser Allee 2 und 4. LaSalle hatte das damals gerade fertiggestellte Objekt 2016 erworben. Neben den Büroflächen umfasst das Gebäude zudem ein Hotel, dessen Flächen der FM-Vertrag jedoch nicht betrifft. Die Büroflächen sind vollständig an die Werbeagentur Taskom vermietet.

Thematisch passende Artikel:

Argentus: Optimierte Energieversorgung für Beos AG

Die Beos AG hat die Energieversorgung ihres 4 Mio. m² Mietfläche umfassenden Unternehmensimmobilienportfolios mit der Unterstützung von Argentus deutlich optimiert. Seit 2014 konnte so eine...

mehr

Jones Lang LaSalle veröffentlicht Bürokostenreport OSCAR 2013

Die Nebenkosten in Deutschlands Büros steigen weiter und das auch wieder stärker. Nach der neuesten OSCAR-Untersuchung von Jones Lang LaSalle ist im Jahresvergleich ein Plus von rund 3 % zu...

mehr

Peter Heuer bei Piepenbrock FM

Seit dem 1. Juli 2010 führt Peter Heuer die Piepenbrock Facility Management GmbH + Co. KG als Sprecher der Geschäftsführung. „Die Bedürfnisse und Anforderungen der Kunden an ein Facility...

mehr
2010-04 Piepenbrock Facility Management

Peter Heuer ist Sprecher der Geschäftsführung

Seit dem 1. Juli 2010 führt Peter Heuer die Piepenbrock Facility Management GmbH + Co. KG als Sprecher der ­Geschäftsführung. Heuer war zuvor als Leiter Corporate Facility Management, Principal...

mehr
2008-04

Jones Lang LaSalle

Im Rahmen eines zusätzlichen Mandats für das Facility Management-Consulting des Frankfurter Skyper-Gebäude-Ensembles konnte Jones Lang LaSalle eine Reduktion der operativen jährlichen Kosten in...

mehr