Vorschau

Workplace
„Auch Büro kann so ALDI sein…“↓
Anfang März wurde nach knapp drei Jahren Bauzeit der neue ALDI Nord Campus in Essen-Kray eröffnet. Der rund 100.000 m² große Gebäudekomplex wurde von BAID Architekten aus Hamburg entworfen und ist für die Unternehmensgeschichte des Essener Discounters ein bedeutender Meilenstein. Auf einer ­Fläche so groß wie 14 Fußballfelder bietet der Neubau eine hochmoderne, agile Arbeitswelt. Ein Arbeits­umfeld, das viel Raum für Kooperation und Kommunikation in neuen Arbeitsweisen bietet. Damit ist der  Campus ein Symbol für den Transformationsprozess der...

Thematisch passende Artikel:

ALDI Nord und Viessmann: Gemeinsames Energieprojekt

07.03.2017 - Dem Kunden im Lebensmitteleinzelhandel frische Produkte anbieten und dabei das Klima schonen: Dieses Ziel verfolgen die beiden Unternehmen ALDI Nord und Viessmann mit einem Projekt, das...

mehr
Ausgabe 2012-5 Viessmann

Brennwerttechnik für Gebäudekomplex Milanofiori Nord

Nahe der italienischen Metropole Mailand wurde jetzt eines der größten multifunktionalen Urbanisierungsprojekte in ganz Europa abgeschlossen: Der ­Gebäudekomplex Milanofiori Nord ­erstreckt sich...

mehr

Kötter Unternehmensgruppe: Autarke Energieversorgung am Campus Essen

Die Energiekrise und die daraus resultierende Frage nach der Versor­gungs­sicherheit bereiten Poli­tik, Bürgern und Wirtschaft immer grö­ße­re Sorgen. Kunden und Mitar­bei­ter der Kötter...

mehr
Ausgabe 2020-05 HPP Architekten

Neue Arbeitswelten am RWE-Campus in Essen

Auf dem neuen RWE-Campus werden zukünftig rund 3.000 Menschen in den Bereichen erneuerbare Stromerzeugung, konventionelle Erzeugung und Handel arbeiten. Gemeinsam mit Lang & Cie. Rhein-Ruhr aus Köln...

mehr

Apleona: FM für neuen DFB-Campus in Frankfurt

Der Deutsche Fußball-Bund e. V. (DFB) hat gemeinsam mit seinem Energie-Contracting-Partner Mainova AG den Immobiliendienstleister Apleona mit dem Betrieb und dem integrierten Facility Management...

mehr