getFM bekommt ein umfangreiches Dashboard

Mit der jüngsten Version der CAFM-Software getFM wird das beliebte Dashboard ein ­eigenständiges Modul und ist fortan unter den Basisfunktionen zu finden. Über die Navigation gibt es die Möglichkeit, diverse Filter innerhalb des Dashboards zu setzen. So kann eine individuelle Ansicht erstellt werden, beispielsweise die Auswahl bestimmter Objekte, die Auswahl des Zeitraums oder die Auswahl unterschiedlicher Grafiken. Eine Darstellung in Grafiken steht für die Module Störungen, Ticket, Instandhaltung und Energie zur Verfügung, so dass sich diese leicht auch visuell auswerten und Entwicklungen und Zustände schnell erkannt werden können.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-04

Erweiterung von getFM um Budget-Modul

Mit dem neuesten Modul „Budget“ kann die CAFM-Software getFM nun auch zur übergreifenden Budgetplanung und -überwachung eingesetzt werden und pro Objekt die Jahresbudgets festlegen. Je Modul...

mehr
Ausgabe 2020-06

getFM erweitert das Modul Räume

Die Facility Consultants haben das Modul Räume ihrer CAFM-Anwendung getFM erweitert. Das Modul verfügt nun über eine umfangreiche Terminplanung. Dafür wurde ein neuer Tab „Termine“ hinzugefügt,...

mehr
Ausgabe 2020-02

getFM: Beacons triggern Push-Meldungen

Schon seit einigen Jahren setzt der CAFM-Anbieter Facility Consultants seine Software getFM in Kombination mit so genannten Beacons ein. Die Mini-Sensoren auf Basis des Bluetooth-Funkstandards können...

mehr
Ausgabe 2019-06

Kessler Solutions veröffentlicht FamosWeb 2.5

Mit der jüngsten Version seines CAFM-Systems FamosWeb 2.5 verbessert Kessler Solutions unter anderem die Arbeit mit DIN-Katalogen. Neben der Aktualisierung wichtiger Kataloge wie denen für bauliche...

mehr
Ausgabe 2021-04

getFM mit erweitertem Modul Equipment

In der getFM-Software ist das Modul Equipment grundlegend erweitert und optimiert worden, um zusätzlich die Möglichkeit zu schaffen, eine Inventur der vorhandenen Equipments durchzuführen....

mehr