Tipps zum professionellen Outsourcing von Facility Services

Zwischen Kerngeschäft und Servicekonzepten

Sie ist so alt wie das FM selbst: Die Unzufriedenheit mit einem Facility Management-Dienstleister und den outgesourcten Services. Und es ist gleichzeitig ein Spiegelbild der eigenen Unzulänglichkeiten, denn meist mangelt es auf Auftraggeberseite an Konzepten, Umsetzungswille und Kontrolle.

„Konsequent auslagern, was nicht zum Kerngeschäft gehört, um sich auf seine eigentlichen Aufgaben zu konzentrieren.“ Viele folgen diesem Mantra. Doch statt zu inspirieren und zu beflügeln, endet der Weg oft in Ernüchterung. Laut einer Studie der Beratungsgesellschaft TME Associates erreichen die Leistungen von FM-Dienstleistern einen Zufriedenheitsgrad von nur 60 von 100 Punkten. [1] Sind so viele Gebäudereiniger, Klimatechniker, Caterer oder Gärtner unfähig? Nein! „FM-Dienstleister können nur so gut sein wie die vorhandene FM-Organisation beim Kunden“, betont Frank Ströhlein, Partner bei TME....

Thematisch passende Artikel:

CBRE Group: Einer der besten Outsourcing-Anbieter

Die International Association of Outsourcing Professionals ( IAOP) hat die CBRE Group, Inc. zum achten Mal in Folge in die Rangliste der „Global Outsourcing 100" für das Jahr 2013 aufgenommen. In...

mehr

Niederberger Gruppe: Neue Eigentümer

„Wir wollen weiter wachsen.“ – Das ist das erklärte Ziel von Holger Eickholz und Frank A. Ohrem. Als neue Eigentümer des Spezialisten für Gebäudereinigung und infrastrukturelles...

mehr

Wisag Nachhaltigkeitsradar 2017

Green FM in einzelnen Assetklassen: wie stehen die Chancen für einen nachhaltigen Gebäudebetrieb?

Schreiben Unternehmen grüne Facility Services aus, orientieren sie sich am liebsten am eigenen Unternehmensstandard. Und sie folgen dabei selten einem nachhaltigen Gesamtkonzept. Das sind wesentliche...

mehr
Ausgabe 2014-06 Nah am Kerngeschäft: Steuerungs- und Dienstleistungsmodell für die Plamers Textil AG

Erfolgreiche Filialbewirtschaftung

Die Palmers Textil AG ist österreichischer Marktführer im Segment der Textilbranche (Dessous und Unterwäsche). An 300 Standorten in 15 europäischen Ländern ist Palmers teils mit eigenen Filialen,...

mehr
Ausgabe 2018-03 Wisag

Nachhaltigkeitsradar 2017: Gebäudebetreiber auf dem Weg zum Green FM?

In jeder Assetklasse – egal ob Logistik, Büro oder Shopping-Center – bewegt ein unterschiedlicher Motivmix die Verantwortlichen zum nachhaltigen Gebäudebetrieb. Das größte Hindernis, diesen auch...

mehr