Was der Digitale Zwilling für Gebäude leisten kann

Wunsch und Wirklichkeit

Nach Angaben der Internationalen Energieagentur sind Gebäude für über 40% der weltweiten CO2 Emissionen verantwortlich [1] und so stellt vor dem Hintergrund des globalen Klimawandels, die effiziente Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden eine signifikante Herausforderung dar. In diesem Zusammenhang kann die Digitalisierung aller Prozessschritte einen sinnvollen Beitrag zur Steigerung der Kosten- und Energieeffizienz leisten.

Digitaler Zwilling: Stand der Technik

Unter anderem kann die Planung und Auslegung von Komponenten der Gebäudeautomation auf Basis von Gebäudetypologiedaten sowie bauphysikalischer Parameter aus dem Building Information Model (BIM) erfolgen. Somit kann zum einen der manuelle Eingabe- und Planungsaufwand signifikant reduziert werden. Zum anderen kann der spätere Energieverbrauch des Gebäudes mittels Simulation und Parameteroptimierung bestimmt und gezielt ­reduziert werden. Nachfolgende Arbeitsschritte können auf der digitalen Planung aufbauen und eine effiziente Inbetriebnahme durch Ausnutzung...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-03 Pietschconsult

Erfolgsfaktor CAFM bei Bau und Betrieb

Nachhaltiges Bauen ist das Gebot der Stunde. Kriterien wie Energieeffizienz, Umweltverträglichkeit und der ­Umgang mit Ressourcen werden im Rahmen von Zertifizierungen zum Maß für Nachhaltigkeit....

mehr
Ausgabe 2018-06

speedikon FM: BIM User Group erfolgreich gestartet

Auf der ersten Arbeitssitzung der neugegründeten BIM User Group der speedikon FM AG wurde unter anderem die generelle Verwendbarkeit von BIM-Daten in der Bewirtschaftungsphase diskutiert. Die...

mehr
Ausgabe 2021-04 Ein Leistungsbild der Zukunft

BIM Care & Operation

Allerdings liegt unverkennbar der Schwerpunkt der Anwendung überwiegend auf der Optimierung der Planungs- und Ausführungsphase. Mit dem Ziel, die Planung zu koordinieren sowie effizienter,...

mehr

GEFMA: Whitepaper "BIM im FM"

28.09.2017 - Die Integration von CAFM (Computer Aided Facility Management), BIM (Building Information Modeling) und anderer Software ist ein Schlüssel zum Erfolg für die IT-Unterstützung des...

mehr
Ausgabe 2017-02 So nutzen Sie BIM-Daten in der Betriebsphase

Umfassendes Lösungskonzept

Ob nun, wie in England, durch direkte Regierungseinflüsse verordnet oder aber, wie im deutschen Markt, konkreten und vermehrt auftretenden Erfordernissen folgend – BIM beherrscht die Szene im...

mehr