Betreiberhaftung: Regelmäßige Sicherheitsprüfungen bei gewerblich ­betriebenen E-Ladesäulen

Wie sicher ist die Säule?

E-Ladesäulen sind die Symbole der Mobilitätswende. Sie stehen aber auch für ein überliefertes Problem: Vernachlässigte Prüfungen nach der sogenannten „DGUV-3-Vorschrift“ der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung. Denn mit Strom ist nicht zu spaßen, egal welche Farbe er hat.

Viele Unternehmen stellen ihren Fuhrpark auf Fahrzeuge mit elektrischen oder hybride Antrieben um. Mit der Möglichkeit, während der Arbeits- oder der Besuchszeit Strom zu tanken, punkten sie auch bei Mitarbeitern und Kunden. Immer mehr gewerbliche und öffentliche Parkflächen sind inzwischen mit Ladesäulen oder Wallboxen ausgestattet und sie werden intensiv genutzt. Um den Ladevorgang möglichst kurz zu halten, wird eine hohe Energieleistung abgefragt und dies hunderte Male pro Jahr. Steckdosen und Kabel können dabei heiß werden. Sie können Kurzschlüsse und Brände auslösen, wenn sie nicht...

Thematisch passende Artikel:

Neues Lünendonk-Whitepaper

Installation und Betrieb von Lade-Infrastrukturen für Elektromobilität

Die Elektromobilität stellt Betreiber von kommerziell genutzten Gebäuden vor Herausforderungen. Mit einer zunehmenden Verbreitung von batterieelektrischen Fahrzeugen sowohl bei Arbeitnehmern und...

mehr
Ausgabe 2020-06 Zenner und GP Joule

Nachhaltige Elektromobilität für die Smart City

Zenner und GP Joule Connect wollen mit ihren E-Mobilitätsangeboten Klimaschutz und Nachhaltigkeit ganzheitlich abbilden. Dabei ermöglichen die digitalen Lösungen eine intelligente Verwirk­lichung...

mehr
Ausgabe 2022-01 Tipps für die Einführung einer Ladeinfrastruktur

Elektromobilität im FM

Bereits die Auswahl der Ladesäulen sollte wohl überlegt sein, denn ihre Leistungsfähigkeit bestimmt – neben der Batteriekapazität des Fahrzeugs – maßgeblich die Ladedauer: An Normalladesäulen...

mehr
Ausgabe 2019-06 Normenkonforme Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten für Gewerbe- und Industrieimmobilien

Master statt Meister!

Selbst nach einem Studium oder einer Berufsausbildung im Bereich der Elektrotechnik ist man nicht automatisch Elektrofachkraft und darf bestimmte Wartungsaufgaben durchführen. Vielen Firmenleitungen...

mehr
Ausgabe 2014-06 ..und warum auch das FM gerade beim Thema Ladestationen mitreden sollte

Elektromobilität: Grundlagen, Anforderungen, Möglichkeiten

Grundlagen und Einsatzbereiche Grundsätzlich wird unterschieden zwischen Ladesystemen für den privaten und halb-öffentlichen Bereich sowie den öffentlichen Bereich. Beispiele zeigt die Grafik....

mehr