Der Facility Management-Nutzerkongress 2009 (fmn‘09) vom 28. bis 29. April 2009 in Düsseldorf

Von Kostenoptimierern und Brückenbauern…

FM hat eine Schlüsselfunktion für das Überwinden der Wirtschaftskrise. Das glauben Sie nicht? Dann diskutieren Sie mit beim fmn’09 und erfahren Sie alles über den Effekt optimaler FM-Strukturen. Denn die Frage, die FM am meisten umtreibt, bleibt: Wie schaffen wir es, mit dem, was sonst immer nur Kosten verursacht, Geld zu verdienen und wertschöpfend zu arbeiten? Auch dem Nutzerboard des diesjährigen fmn’09 haben wir vorab einige Fragen gestellt.

Herr Dr. von Nell, die Immobi­lienwirtschaft entdeckt die betriebsnotwendigen Immobilien der Corporates. Stimmt das überhaupt? Und wer entdeckt hier was?

von Nell: Viele deutsche Unternehmen haben zu viel Kapital in Immobilien ­gebunden. So befinden sich insgesamt 70 bis 80 % der Betriebsimmobilien im Eigentum der Nutzer – weit mehr als in vielen anderen Industrieländern üblich. Damit haben die Unternehmen hierzulande wesentlich weniger Mittel zur Verfügung, die effektiv in das Kerngeschäft investiert werden könnten. Zudem bilden die unternehmenseigenen Immobilien mit 15 % den zweithöchsten...

Thematisch passende Artikel:

Advertorial

Zeit für ein professionelles Real Estate Management

Der Grund: Immobilien gehören nicht zum Kerngeschäft der Corporates. Oft sind sie strategisch gar nicht in die übergreifenden Konzernstrukturen eingebunden. Als Folge fehlt den Unternehmen die...

mehr
ICME

Immobilienmanagement bei Stadtwerken

Eine entscheidende Aufgabe des Immobilienmanagements ist es, das Kerngeschäft optimal zu unterstützen. Dazu muss es als Sekundärprozess stark mit den Primärprozessen verknüpft sein. Besonders bei...

mehr
Ausgabe 01/2010 Auf zu neuen Märkten! Und zurück zum ganzheitlichen Ansatz!

Win-Win durch FM

Wo liegen die Zukunftspotentiale? Zu den so genannten Corporates zählen diejenigen Unternehmen, die zwar Immobilien besitzen, mit diesen aber kein Geld verdienen und das trifft immerhin auf 95?% der...

mehr
Ausgabe 02/2019 Ergebnisse der Drees & Sommer Trendstudie Real Estate Management

Ohne Umdenken geht es nicht

Real Estate Management gehört für Corporates und Property Companies zum Tagesgeschäft. Doch was bedeutet das im Detail? Wie sind die Immobilienportfolios dieser Unternehmen organisiert und wie...

mehr
Ausgabe 02/2010 Der Facility Management Nutzerkongress (fmn’10) vom 4. bis 5. Mai 2010 in Düsseldorf

Aufbruchsstimmung statt Krisenlamento

i2fm: Herr Witt, mehr denn je wird die öffentliche Diskussion im FM vom Kostenhype bestimmt. Wie sehr wird die Gesundheitswirtschaft davon getrieben? Matthias Witt: Der Kostendruck in der...

mehr