Ultimo: Einfacher arbeiten mit Smart Images

Auch im CAFM sagen Bilder manchmal mehr als Worte. ­
In Ultimo können Objekte jetzt durch visuelle Navigation in einer grafischen Abbildung wiedergefunden werden. „Ultimo Smart Images“ nennt der CAFM-Anbieter das Verfahren. Mithilfe von Smart Images können Bilder, Pläne, Grundrisse, etc mit Markierungen versehen werden, die mit den gewünschten Objekten oder Räumen verknüpft werden. Damit lässt sich eine Meldung anhand der Navigation über eine Abbildung erstellen. Die jeweilige Anlage kann direkt angeklickt werden. Smart Images unterstützen auch die Anzeigen von Zählerständen, so lassen sich die Raumtemperatur oder Zählerstände ablesen. Auch kann Smart Images mit Arbeitsgenehmigungen verknüpft werden. So ist sichtbar, wo gerade aktiv und geplant Tätigkeiten ausgeführt werden.

Thematisch passende Artikel:

04/2017

Ultimo überarbeitet sein CAFM-System

Der niederländische CAFM-Anbieter Ultimo hat seine Software überarbeitet. ­Ultimo bietet jetzt eine benutzerfreundliche und flexibel anpassbare Startseite ­ und entsprechend flexible Dashboards....

mehr
01/2019

Ultimo eröffnet Büro in München

Der CAFM-Anbieter Ultimo hat ein zweites Büro in Deutschland eröffnet. Die Niederländer sind jetzt auch im Münchner Norden präsent. Vor hier aus werden sie Kunden und Märkte in Bayern,...

mehr
01/2018

Ultimo Software ermöglicht Kostenkontrolle

Auch Ultimo Software ist dieses Jahr wieder auf der INservFM vertreten. Die Niederländer zeigen, wie sich mit ihrem CAFM-System dringende Störungen beheben lassen, interne und externe Kunden...

mehr
03/2018

Ultimo führt mobiles Melden ohne Systemzugang ein

Ultimo bindet die neue Funktion „Mobiles Melden“ in sein CAFM-System ein. Es wurde aus und für die Praxis entwickelt, um es Unternehmen zu ermöglichen, interne und externe Kunden noch besser in...

mehr
03/2018

ingsoft mit neuer Website

CAFM-Anbieter ingsoft hat seine Unternehmens-Website neugestaltet. Die Navigation ist übersichtlich, die ange­botenen Informationen sind ausführlich und praxisorientiert. Aktuelle Ereignisse und...

mehr