Die Pflichten des Facility Managers mit Blick auf Information, Berichtswesen und Dokumentation

Tue Gutes und schreibe darüber!

Fast jeder kennt die Situation aus seinem beruflichen Alltag: ­Dokumentation ist aufwendig! Notizen, Vermerke oder Protokolle wollen geschrieben, überarbeitet, vernünftig abgelegt und archiviert werden. Das kostet Zeit, wenn nicht sogar Nerven, und das in einer Umgebung, wo der Erfolg häufig genug jedenfalls augenscheinlich eher von Taten (und weniger von ihrer Dokumentation) getragen wird.

Indes ist der Facility Manager gut beraten, sich von einem solchen Ansatz zu lösen. Das Informations- und Daten­management gehört zu seinen zentralen, maßgebenden Aufgaben. Es erschöpft sich mitnichten in einer reinen Nachweisverführung und Datensammlung. Eine umfassende Dokumentation ermöglicht zudem deren aussagekräftige Verwertung und ist folglich essentielle Voraussetzung und Grundsteinlegung für die Optimierung des Betriebs.

Die Dokumentation spielt eine zentrale Rolle für die Erfüllung der Betreiberverantwortung. Denn diese Verantwortung ist nur dann ausreichend umgesetzt, wenn alle...

Thematisch passende Artikel:

KG Protektor: Standardisierte Gebäudedokumentation

Die Akademie für Sicherheitsleistungen, Facility Management und Euro-Management, KG Protektor, will mit ihrem neuen Seminar vom 29. bis 30. März 2010 Fach- und Führungskräften der...

mehr
Ausgabe 2010-02 Warum die vertragsrechtliche Übertragung der Betreiberpflichten nur die „halbe Miete“ ist

Wahrnehmung der Betreiberverantwortung durch Delegation

An die wirksame Delegation sind strenge Voraussetzungen geknüpft, anderenfalls die Betreiberverantwortung beim Delegierenden verbleibt. Dies gilt nicht nur bei einer Delegation an Dritte, sondern...

mehr
Ausgabe 2018-05 Kolumne

Die Zeit ist reif für BIM im FM!

Building Information Modeling (BIM)­ ­ ist bereits seit einigen Jahren ein heiß diskutiertes Thema in der Immobilienbranche. Fachveranstaltungen, Ausschüsse, Cluster – und mittlerweile auch...

mehr
Ausgabe 2014-06 Tipps zur ordnungsgemäßen Wahrnehmung der Betreiberverantwortung

Prüfpflicht nach § 15 BetrSichV

In Bereichen, in denen bedeutende Sachwerte oder gar Leib und Leben von Menschen gefährdet sind, stellt die einschlägige Rechtsprechung hohe Anforderungen an die ordnungsgemäße Wahrnehmung der...

mehr
Ausgabe 2012-5 GEFMA

Transparenz den für ­reibungslosen Immobilienbetrieb

Welche Bodenbeläge sind in einem ­Gebäude vorhanden, wie groß sind die Flächen, und welche Hygieneanforderungen müssen beachtet werden? Wer bereits die Planung und den Bau von Immobilien und...

mehr