Kötter

Systemanbieter punkten

Neben dem klassischen Outsourcing von Dienstleistungen durch Unternehmen oder öffentliche Auftrag­geber ­bietet Public Private Partnership (PPP) dabei erhebliche Potentiale: „Gerade die Zusammenarbeit mit ­System­anbietern bietet für die Kunden dabei vielfältige Vorteile“, betont Ute Hielscher, Geschäftsführerin von Kötter Faci­lity Services. „Gleichzeitig ­verfügen ­diese ­Anbieter über das notwen­dige Know-how bei Spezialdienstleistungen wie etwa Industrie­reinigung, ­Aviation Security oder Brandschutz“, so Hielscher weiter.

Auch in Zukunft wird der FM-Sektor von einem starken Wettbewerbs-...

Thematisch passende Artikel:

Kötter Security: Bundeskartellamt stimmt Übernahme der Arndt-Gruppe zu

Mit der nun erfolgten Freigabe durch die zuständigen Wettbewerbsbehörden wurde die geplante Transaktion erfolgreich abgeschlossen: Die bundesweit tätige Dienstleistungsgruppe Kötter Services...

mehr
Ausgabe 2009-03 Kötter Services

Justizdienstleistungen als Pilotprojekt

Bei der Realisierung einer Haftanstalt JVA Burg liegt erstmals in Deutschland von der Planung über den Bau und die Finanzierung bis zum Teilbetrieb über eine langjährige Vertragslaufzeit der...

mehr
Ausgabe 2010-01 Kötter

Sichere Alarmübertragung

Bei der Aufschaltung auf rund um die Uhr besetzte Notruf- und Serviceleitstellen (NSL), wie sie Kötter Security bietet, gilt es für die Kunden eine wichtige Neuerung zu beachten. Neue Netzdienste...

mehr

Kötter Services für Mindestlöhne

„Die Einführung von Mindestlöhnen ist ein entscheidender Faktor, um soziale und trotzdem marktgerechte Tarife für die Beschäftigten festzuschreiben sowie faire Wettbewerbsbedingungen zwischen den...

mehr

Kötter Unternehmensgruppe übernimmt OSD Schäfer von der EnBW

Eine Gesellschaft der Kötter Unternehmensgruppe (Stammsitz in Essen) übernimmt von der EnBW Energie Baden-Württemberg AG OSD Schäfer. Im Rahmen ihrer Neuausrichtung hatte die EnBW alle...

mehr