Kötter

Sichere Alarmübertragung

Bei der Aufschaltung auf rund um die Uhr besetzte Notruf- und Serviceleitstellen (NSL), wie sie Kötter Security bietet, gilt es für die Kunden eine wichtige Neuerung zu beachten. Neue Netzdienste verändern die bisherigen Verbindungs­wege. Der Grund: Die analoge Standleitung steht vor dem Aus und ISDN, X.25 und X.31 sind Übertragungsprotokolle, die durch die Welt der TCP/IP Anwendungen in den kommenden Jahren starken Veränderungen unterworfen sein werden. NGN (Next Generation Network) heißt das Schlüsselwort für übergeordnete Netzdienste. Die Deutsche Telekom wird mit einem eigenen Begriff NGF...

Thematisch passende Artikel:

Kötter Cleaning übernimmt Gebäudereinigung Gauglitz

Durch die Übernahme des operativen Geschäfts der Gebäudereinigung Gauglitz GmbH mit Sitz in Meißen baut der bundesweit tätige Dienstleister seine Aktivitäten weiter aus. Das Familienunternehmen,...

mehr

Kötter Unternehmensgruppe trauert um Fritz Kötter

28.07.2015 - Tiefe Trauer und Betroffenheit herrschen bei Geschäftsführung und Beschäftigten der Kötter Unternehmensgruppe über den plötzlichen und unerwarteten Tod ihres langjährigen...

mehr
Ausgabe 2013-02 Kötter

Systemanbieter punkten

Neben dem klassischen Outsourcing von Dienstleistungen durch Unternehmen oder öffentliche Auftrag­geber ­bietet Public Private Partnership (PPP) dabei erhebliche Potentiale: „Gerade die...

mehr
Ausgabe 2011-01 Kötter Security

ID-Card für mehr Sicherheit

Im Notfall ist schnelle Hilfe gefragt. Mit der „Kötter Security ID-Card mit Notruffunktion“ hält der Essener Dienstleister nach eigenen Angaben eine Inno­vation bereit. Sie wurde im vergan­genen...

mehr
Ausgabe 2012-4 Kötter Sicherheitssysteme

Per Smartphone öffnen sich künftig (fast) alle Türen

Die Entwicklungen in den Bereichen Mobilfunk und Übertragungstechnik gehen weiter mit hohem Tempo voran: Ein Beispiel ist die Near Field Communication (NFC). Die Funktechnik kommt zum Einsatz, wenn...

mehr