RIB Software startet Corona-Hilfsaktion RIB Care

Das BIM- und CAFM-Softwarehaus RIB hat das Hilfs-Projekt „RIB Care“ mit einem Startkapital von einer halben Million Euro ins Leben gerufen. Weltweit verzichten RIB-Angestellte hierfür auf Teile ihres Einkommens. Als erste Aktion hat eine sogenannte „Blaue Luftbrücke“ 30.000 Atemschutzmasken, 1.000 Schutzanzüge, 20.000 Handschuhe und 100 Schutzbrillen aus China nach Leipzig geflogen. Diese erste Sendung ist der Auftakt einer Serie von Hilfsleistungen. Die aktuelle Lieferung wurde an verschiedene Bundesländer und Einrichtungen gespendet. Laut RIB-CEO Thomas Wolf will das Unternehmen sein China Know-how bei der Beschaffung von Hilfsgütern einsetzen und dringend benötigte medizinische Produkte liefern. Im Kern gehe es der RIB darum, der Gesellschaft etwas zurückzugeben und Ärzten und Pflegekräfte im öffentlichen Gesundheitswesen vollste Unterstützung gegen Corona zu bieten. 

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-02

Osman Kadi wechselt zurück zu IMS

Osman Kadi ist wieder zurück bei IMS. Der erfahrene Consultant wird das CAFM-Softwarehaus aus Dinslaken im süddeutschen Raum vertreten. Kadi studierte Wirtschafts­informatik und Facility Management...

mehr
Ausgabe 2020-02

Keylogic auf der Light+Building

Das CAFM-Softwarehaus KeyLogic wird zur kommenden Light+Building in Frankfurt unter den Ausstellern sein. KeyLogic kooperiert hierzu mit dem Zentralverband der Deutschen Elektro- und...

mehr
Ausgabe 2020-05

Sebastian Graf ist SAP-Admin bei Korasoft

Korasoft wächst weiter: Mit Sebastian Graf hat das CAFM-Softwarehaus jetzt einen Mitarbeiter speziell für die SAP- und System-Administration eingestellt. Der 37-jährige Graf war bisher bei einem...

mehr
Ausgabe 2020-01

RIB stellt iTWO fm vor

Das Softwarehaus RIB erweitert sein Produktportfolio um eine Lösung für CAFM: iTWO fm rundet das Angebot der iTWO-Plattform für Bauen und BIM um eine Anwendung für die Betriebsphase und die...

mehr
Ausgabe 2018-01

HSD NOVA mit maximaler Flexibilität beim Oberflächendesign

Auf der INservFM 2018 zeigt das Bremer CAFM-Softwarehaus HSD die im vergangenen Monat erfolgreich nach GEFMA-Richtlinie 444 zertifizierte jüngste Version von mit HSD NOVA-FM. Auf der Messe...

mehr