RIB: Neue Lern-Management-Plattform für die elektronische Vergabe

RIB, Anbieter von BIM- und FM-Software, hat mit dem Bieterclient ava-sign eine neue E-Learning Lösung für Bieterfirmen vorgestellt. Sie ermöglicht es, die e-Vergabe-Plattform iTWO tender mit modernen, digitalen Lernmedien zu erkunden. Das vollständig interaktive Lernsystem steht den Nutzern dabei rund um die Uhr zur Verfügung. Das E-Learning-System kann direkt aus iTWO tender heraus gestartet werden. Sie offeriert verschiedene Lektionen, die Bieter sich individuell und im eigenen Lerntempo aneignen können. Wahlweise kann mit Videos, Texten oder statischen Bildern gelernt werden. Dabei...

Thematisch passende Artikel:

RIB: Elektronische Vergabe bei der Stadt Ingolstadt

Seit dem 01. März 2011 baut die Stadt Ingolstadt ihre e-Government- Angebote weiter aus: Man steigt vom klassischen Vergabeverfahren auf die elektronische Vergabe um. Dies gilt für alle...

mehr
Ausgabe 2020-01

RIB stellt iTWO fm vor

Das Softwarehaus RIB erweitert sein Produktportfolio um eine Lösung für CAFM: iTWO fm rundet das Angebot der iTWO-Plattform für Bauen und BIM um eine Anwendung für die Betriebsphase und die...

mehr

RIB Software AG

Bereits seit 2003 setzt die Stadt Wuppertal auf eine e-Vergabeplattform im Internet. Von Anfang an ging die Stadt hierbei den Weg, im Umfeld der e-Vergabe nicht nur das einfache Bereitstellen von...

mehr
Ausgabe 2014-04 Landkreis Ravensburg organisiert Ausschreibungen rechtssicher durch elektronische Vergabeplattform

Bestens aufgestellt

Die seit 2006 gepflegte klassische Arbeitsweise in Papierform stieß damit an ihre Grenzen, denn die Unterlagen konnten schlichtweg nicht mehr kopiert werden. Eine neue Lösung für intelligentes und...

mehr
Ausgabe 2017-01

Conject mit neuen Apps

Conject pra?sentiert auf der INservFM zwei Themenschwerpunkte: erweiterte Funktionalita?ten der App fu?r mobile Datenpflege conjectFM MD sowie ­ sein smartes, auf die BIM-Zukunft ausgerichtetes...

mehr