In fünf Schritten zu mehr Effizienz und Nutzerzufriedenheit

Optimierungspotenzial in Waschräumen

Der Waschraum gilt branchenübergreifend als Visitenkarte eines Unternehmens. Während ­
für Besucher Faktoren wie Sauberkeit, Hygiene und Nachhaltigkeit im Vordergrund stehen, spielen für den Betreiber vor allem Kosten sowie Effizienz eine zentrale Rolle. Die Anforde­rungen an das Management der Sanitäreinrichtungen sind dementsprechend hoch. Doch wie lässt sich ein langfristig positives Waschraumimage erzielen, ohne dass die Kosten steigen?

Waschräume entwickeln sich immer mehr von funktionalen Einrichtungen hin zu stilvoll eingerichteten Wohlfühloasen. Dies stellt vor allem die Facility Manager vor neue Herausforderungen. Um dem gestiegenen Hygienebewusstsein der Waschraumbesucher Rechnung zu tragen und gleichzeitig Zeit beziehungsweise Kosten zu sparen, müssen die Bereitstellung von Hygieneartikeln, die Effizienz des Reinigungspersonals und das Bestandsmanagement kontinuierlich optimiert werden. Einsparpotential steckt dabei meist in den Details. Hochwertige Verbrauchsmate-rialien mit einer höheren Kapazität und einer einfachen...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 04/2011 Tork

Ganzheitlicher Systemgedanke

Die Toilettenpapiersysteme von Tork sorgen dafür, dass Waschräume jeder Frequentierung wirtschaftlich, zeitsparend und einfach zu warten sind. Die neuen Qualitäten der Jumbo, Mini Jumbo und Compact...

mehr
Ausgabe 01/2011 Tork

Wirtschaftliche Waschraumkonzepte

Ob Waschraumausstattung oder Spendersysteme für die Reinigung in Küchen, Gastronomiebetrieben, Unternehmen oder der Industrie – Tork bietet eine breite Produktpalette an, die die Reinigung und...

mehr
Ausgabe 01/2018 Expertentipps für die richtige Waschraumplanung

FACILITY MANAGEMENT im Interview

Wer an die Sanierung einer Immobilie geht, steht schnell vor einer Fülle an Möglichkeiten, diese zu realisieren. Das ist im Bereich der Waschräume nicht anders. Zu Beginn stehen meist mehr Fragen...

mehr
Ausgabe 03/2012 Erfahrungen beim Nutzerverhalten auf öffentlichen und halböffentlichen Waschräumen befragt

Trendstudie „Tatort Waschraum“

Welche Hygienevergehen werden in deutschen Waschräumen am häufigsten begangen? Stimmt es, dass Damentoiletten schmutziger sind als Herrentoiletten? Was kann man tun, damit Waschräume nicht zum...

mehr
Ausgabe 01/2015 Rentokil Initial

Spenderserie erweitert

Initial Hygiene erweitert seine Reflection-1-Serie für moderne Waschraum-Interieurs um zehn neue Produkte. Damit bietet das Unternehmen ein hochwertiges Vollsortiment für die Hand-, WC- und...

mehr