Alles eine reine Kostenfrage...

Nutzungskosten im Hochbau

Nach der Novellierung der DIN 276 „Kosten im Bauwesen“ im November 2006, liegt nun seit Februar dieses Jahres die überarbeitete DIN 18 960 „Nutzungskosten im Hochbau“ vor. Mit dieser neuen DIN ist für Planer und Berater ein differenziertes Werkzeug für die projektbegleitende Nutzungskostenplanung unter zeitlichen und wirtschaftlichen Aspekten entstanden.

Kostenbetrachtungen spielen in Hochbauprojekten eine zunehmend maßgebliche Rolle. Neben den Investi­tionskosten rücken nun die Kosten, die während des Nutzungszeitraumes entstehen, in den Fokus der Betrachtung.

Im Zuge der Novellierung der DIN 276 („Kosten im Bauwesen – Teil 1: Hochbau“) [1] wurde nun auch die DIN 18 960 aus dem Jahr 1999 runderneuert. Damit liegen zwei aktuelle Werkzeuge vor, um Lebenszykluskosten im Bauwesen ab­zubilden, also im Beratungs- und Planungsprozess den Gesamtblick auf alle entstehenden Kosten zu ermöglichen.
Das Zusammenspiel dieser DIN Normen ist in der Grafik...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-01 Leistungsfähige Grundlage für die zielorientierte Planung der Lebenszykluskosten

Nutzungskosten: DIN 18960-2008

Somit liegt eine ökonomisch und ökologisch wichtige, normierte Grundlage für einen nachhaltigen Planungsprozess vor, die ein konsequentes Controlling der Nutzungskosten über die Planungs-, Bau-...

mehr
Ausgabe 2012-03 Modelle und Verfahren zur Lebenszykluskostenberechnung von Gebäuden (Teil 4)

Lebenszykluskostenberechnung ­nach DIN 18960

LZK-Berechnung nach DIN 18960 Im Februar 2008 erschien die novellierte Norm DIN 18960 „Nutzungskosten im Hochbau“. Die Zielsetzungen bei der Novellierung waren die Ergänzung der DIN 276 im...

mehr
Ausgabe 2012-01 Literatur-Tipp

Modell zur Ermittlung von Lebenszykluskosten von Immobilien

Die IFMA Schweiz hat gemeinsam mit Projektpartnern und der GEFMA ein Modell zur Ermittlung von Lebenszyk­lus­kosten von Immobilien entwickelt. Die Kostenanalyse über die verschiedenen...

mehr
Ausgabe 2020-01 Alasco

Digitales Finanzmanagement für Immobilienprojekte

Die cloudbasierte Lösung digitalisiert das Finanzmanagement von Bau- und Immobilienprojekten und stellt die notwendigen Informationen für die bewusste Planung, Steuerung und Kontrolle eines Projekts...

mehr
Ausgabe 2010-05 Nutzungskosten objektspezifisch erfasst und ausgewertet

Kennwerte zur Lebenszyklus­kostenplanung

Kostenkennwerte Mit der Lebenszykluskostenplanung, wie sie vermehrt nicht nur bei der DGNB-Zertifizierung gefordert ist, steigt die Nachfrage nach differenzierten Investitions- und...

mehr