Hochtief Energy Management

Hochtief Energy Management versorgt ab sofort den Regionalflughafen Allgäu Airport Memmingen mit Wärme. Der Essener Energie­spezialist schloss einen entsprechenden Vertrag über Energieliefer-Contracting mit der Allgäu Airport GmbH & Co. KG für 15 Jahre. Über Details wurde Stillschweigen vereinbart. Der Vertrag sieht vor, dass Hochtief Energy Management die Immobilien des Flughafens sowie Gebäude anderer Unternehmen auf dem 144 Hektar großen Areal versorgt. Die gelieferte Wärme wird direkt mit den Mietern abgerechnet. Der Dienstleister wartet zudem die Energieanlagen und hält sie instand. Der...

Thematisch passende Artikel:

Geiger FM: Reinigungsauftrag am Allgäu Airport

Seit 1. März 2022 betreut Geiger Facility Management den Allgäu Airport Memmingen. Neben klassischen Reinigungsleistungen, sowie der Begleitung von mobilitätseingeschränkten Passagieren, packt das...

mehr

HOCHTIEF Facility Management: Folgeauftrag für Marriott Hotel in Freising

HOCHTIEF Facility Management und das Munich Airport Marriott Hotel in Freising setzen ihre bereits über zehn Jahre bestehende Zusammenarbeit fort. Die Partner verlängerten die Laufzeit des Vertrags...

mehr

Hochtief verwaltet Treptowers

Hochtief übernimmt ab sofort für den Immobilienfonds Episo das Property-Management für Teile der Treptowers in Berlin. Beide Unternehmen schlossen einen entsprechenden Vertrag für die kommenden...

mehr

Hochtief: Wärmeliefercontracting für Hamburger O2 World

Hochtief Energy Management wird die Heizkosten der Multifunktionsarena O2 World Hamburg bis 2021 um insgesamt 250.000 € senken. Das entspricht einer Einsparung von jährlich zehn Prozent bezogen auf...

mehr
Ausgabe 2013-1 Hochtief Solutions

FM-Vetrag mit ExxonMobil

Hochtief Solutions übernimmt ab sofort für fünf Jahre das Facility Management für das Energie-Unternehmen Exxon­Mobil an dessen Standorten Hamburg und Hannover. Beide schlossen jetzt ­einen...

mehr