Kone

Modernisierung des Leipziger Schrödterhauses

Jahrelang fristete das denkmalgeschützte Schrödterhaus ein trauriges Dasein: doch nun wurde das aus einem Alt- und Neubau bestehende Gebäude grundlegend modernisiert – mit dem Ergebnis, dass aus der einst fast leerstehenden Immobilie ein Schmuckstück im Herzen Leipzigs entstanden ist.

Knapp 25 m über den Straßen im Zentrum Leipzigs breitet sich ein Mikrokosmos aus. Das Eintauchen in diese Welt ist vorrangig den Mietern des Hauses vorbehalten – neben den Reinigungskräften und dem einen oder anderen Fotografen. Dabei täuscht die hippe Clubatmosphäre im 7. OG elegant über die eigentliche Funktion...

Thematisch passende Artikel:

Kone übernimmt Janzhoff

16.04.2015 - Der Aufzughersteller Kone (www.kone.de) hat die Janzhoff Aufzüge GmbH mit rund 100 Mitarbeitern und 20 Auszubildenden übernommen. Das traditionelle Dortmunder Unternehmen ist eines der...

mehr
Ausgabe 2020-05 Kone

Lösungen für den berührungsfreien Personenfluss

Der berührungslose Personenfluss in Gebäuden ist für eine gesunde und sichere Umgebung für Nutzer von Krankenhäusern, Bahnhöfen, Flughäfen, Büro- und Wohngebäuden, insbesondere in der Zeit...

mehr
Ausgabe 2020-01 Notbefreiungsanleitung für den Aufzug immer aktualisieren

Auf Nummer sicher

Betreiber von Aufzügen müssen gemäß der Betriebssicherheitsverordnung ­(BetrSichV) zahlreiche Sicherheitsmaßnahmen befolgen. Was zuweilen nicht beachtet wird, ist die ständige Aktualisierung...

mehr
Ausgabe 2019-06 Kone

UV-C-Licht gegen Keime auf Rolltreppenhandläufen

Keimfreie Handläufe bei Rolltreppen und Rollsteigen, die bedenkenlos angefasst werden können – für viele Menschen ein Wunsch, den jetzt eine erste Anlage des Aufzug- und Rolltreppenherstellers...

mehr
Ausgabe 2019-05 Kone

Aufzüge: Betreiber sollten alte Anlagen modernisieren

Aufzugbetreiber sind verpflichtet, ihre Aufzüge auf dem Stand der Technik zu halten. „Erfüllen Anlagen nicht die aktuellen Anforderungen der Normen, sollten sie zur Sicherheit der Nutzer und auch...

mehr