Tipps und Tricks für die Planung und Installation von Sicherheitsbeleuchtung­

Mehr Licht im Dunkel der Betreiberpflichten

Viele Gebäudearten müssen mit einer Sicherheitsbeleuchtung ausge­stattet sein. Wenn diese nicht richtig funktioniert, ist die Nutzung ­eingeschränkt oder sogar untersagt. Wer seinen Betreiberpflichten ­nachkommt, erspart sich Ärger und unnötige Kosten.

Es geht nicht selten um Leben und Tod. Die Sicherheitsbeleuchtung kennzeichnet und beleuchtet Flucht- und Rettungswege, sodass Gebäude im Fall eines Falles sicher verlassen, Brandbekämpfungs- und Erste-Hilfe-Einrichtungen schnell aufgefunden und gefährliche Arbeitsabläufe unfallfrei beendet werden können. Bei einem Ausfall der allgemeinen Stromversorgung oder der Allgemeinbeleuchtung muss die Sicherheitsbeleuchtung innerhalb einer festgelegten Zeit eine vorgegebene Mindest­beleuchtungsstärke erreichen und für einen bestimmten Zeitraum aufrechterhalten werden, zum Beispiel gilt in...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-06 eTask

Betreiberpflichten sicher erfüllen

Mit einem neuen „Abo-Dienst für Leistungstexte“ schließt eTASK die Lücke zwischen Pflicht und Erfüllung bei der Wahrnehmung der Betreiberverantwortung. Immobilieneigentümer und -betreiber...

mehr
Ausgabe 2014-06 Tipps zur ordnungsgemäßen Wahrnehmung der Betreiberverantwortung

Prüfpflicht nach § 15 BetrSichV

In Bereichen, in denen bedeutende Sachwerte oder gar Leib und Leben von Menschen gefährdet sind, stellt die einschlägige Rechtsprechung hohe Anforderungen an die ordnungsgemäße Wahrnehmung der...

mehr
Ausgabe 2018-01 DEKRA Expertentipp

Gefahr aus der Kühlanlage!

Seit August 2017 ist die Verordnung (42. BImSchV) zum Betrieb von Verdunstungskühlanlagen, Kühltürmen und Nassabscheidern in Kraft. In der Praxis sind jedoch die Betreiber und Facility...

mehr

Caverion: Auftrag für dänische Behörden

15.02.2016 - Caverion sichert sich mit einem Auftragswert von über 80 Mio. € einen der größten Aufträge der Firmengeschichte. Es handelt sich um ein Lebenszyklusprojekt mit einer Laufzeit von 20...

mehr
Ausgabe 2019-03 Neuerungen durch 42. BImSchV

Pflicht-Check für Rückkühlanlagen

Betreiber von Verdunstungskühlanlagen, Kühltürmen und Nassabscheidern haben im Zuge der neuen 42. Bundesimmissionsschutz-Verordnung (42. BImSchV) neue Pflichten, denn alle Anlagen müssen durch...

mehr