Die Energieeffizienz von Gebäuden erhöhen: Beispiele aus der Praxis

Klimaschutz mit Kostensenkung

Die vom Bundeskabinett beschlossene Erhöhung der Anforderungen an die Energieeffizienz von Gebäuden ist im Rahmen des Klima- und Energiepakets einer der wichtigsten Eckpunkte der zukünftigen Klimaschutzpolitik. Im ersten Schritt sollten die energetischen Anforderungen an ­Gebäude im zurückliegenden Jahr um 30% erhöht werden, in einem zweiten Schritt bis 2012 nochmals um die gleiche Größenordnung. Die Regierungsbeschlüsse stellen neue Ansprüche sowohl an die private und gewerbliche Immobilienwirtschaft und auch den FM-Markt.

Europäische Kommission

Bereits 2006 hat die Europäische Kommission ein Energiesparmodell realisiert, das auf einer Wärmeschutzfolie basiert. Auf den 2300 m² Innenseiten der Glasflächen des Gebäudes der Europäischen Kommission in Brüssel wurden sonnenbeständige, energiesparende und metallisierte Glasfolien installiert. Denn die Mitarbeiter beschwerten sich regelmäßig über einen so genannten „Treibhauseffekt“ im Gebäude, der besonders im Frühling und Sommer auftrat. Zudem waren die Klimaanlagen schnell überbelastet. Nach der Installation der Glasfolien wurde der thermische Komfort schnell erhöht....

Thematisch passende Artikel:

EU-Mitteilung zum effizienten Ressourceneinsatz im Gebäudesektor

Anfang Juli veröffentlichte die Europäische Kommission eine Mitteilung zum effizienten Ressourceneinsatz im Gebäudesektor. Zu den wichtigsten Zielen dieser Initiative gehören die Förderung einer...

mehr
Ausgabe 2010-02 Solvaro

Sonnenschutz reduziert Energiekosten

Klimaanlagen sorgen für ein angeneh­mes Raumklima und schaffen damit eine bessere Arbeitsatmosphäre, aber gerade in Bürogebäuden ist die Klimaanlage ein nicht zu vernachlässigender Kostenfaktor....

mehr
Ausgabe 2010-01 Solvaro

Sonnenschutz reduziert Energiekosten

Klimaanlagen sorgen für ein angeneh­mes Raumklima und schaffen damit eine bessere Arbeitsatmosphäre, aber gerade in Bürogebäuden ist die Klimaanlage ein nicht zu vernachlässigender Kostenfaktor....

mehr
Gebäude- und Energietechnik im Fokus

ISH 2017

Ob es um nachhaltige Sanitärlösungen geht, innovatives Baddesign, energieeffiziente Heizungstechnologien in Kombination mit erneuerbaren Energien oder umweltschonende Klima-, Kälte- und...

mehr
Ausgabe 2017-02 Gebäude- und Energietechnik im Fokus

2017

Ob es um nachhaltige Sanitärlösungen geht, innovatives Baddesign, energieeffiziente Heizungstechnologien in Kombination mit erneuerbaren Energien oder umweltschonende Klima-, Kälte- und...

mehr