Keßler Solutions veröffentlicht FAMOSweb-Version 2.7.1

Das FAMOS-Webportal von Keßler Solutions hat im August sein Update auf die Version 2.7.1 erhalten. In diesem wird durch die mobile Mangelerfassung das Thema Web-Begehung komplettiert. In der Auftragsverwaltung von FAMOSweb können der aktualisierte Katalog der VDMA-Einheitsblätter 24186 und der AMEV-Leistungskatalog „Wartung 2018“ für optimales mobiles Arbeiten im technischen FM hinterlegt werden. Kleinere systematische und visuelle Optimierungen in der Bedienbarkeit steigern die Nutzerfreundlichkeit weiter. FAMOSweb 2.7.1 ist kompatibel mit den Versionen 4.4 und 4.5 der CAFM-Basis. Web-Timelines, das künftige Kalendermodul, kann als Preview für Interessierte zur Verfügung gestellt werden.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-06

FAMOS Webportal von Keßler Solutions ist GEFMA 444 zertifiziert

Nach der Rezertifizierung der FAMOS-Version 4.5 in 16 Katalogen der GEFMA 444 zieht Keßler Solutions jetzt mit der Version 2.6 für das FAMOS-Webportal nach. Im Vorfeld der Zertifizierung erhielten...

mehr
Ausgabe 2018-03

Keßler Solutions stellt Famos 4.0 vor

Keßler Solutions aus Leipzig hat jetzt die jüngste Version seiner CAFM-Software vorgestellt. Famos 4.0 ist laut Hersteller eine sanfte Erweiterung der Basis. Gegenüber den Vorgängerversionen gibt...

mehr
Ausgabe 2018-06

CAFM-Software FAMOS feiert 20. Geburtstag

Die CAFM-Software FAMOS der Keßler Real Estate Solutions feiert in diesem Jahr ihren 20. Geburtstag. In zwei Dekaden entwickelte sich Famos von einer innovativen Standardsoftwarelo?sung zu einem...

mehr
Ausgabe 2017-02

Famos und Famosweb mit zahlreichen Neuerungen

Die CAFM-Lösungen Famos und Famos Web von Keßler Real Estate Solutions haben zur INservFM 2017 einiges an Neuerungen präsentiert: Die Server-Client-Variante Famos 4.3 bietet neue Funktionen, zum...

mehr
Ausgabe 2020-05

Keßler Solutions: Neues Famos-Modul Begehung und die neue Inventar-App

Im August veröffentlichte Keßler Solutions das neue Famos-Modul "Begehung" einschließlich des entsprechenden Assistenten sowie die innovative App „Web-Inventar“. Begehungen für unterschiedliche...

mehr