Kessler BIM-Kompetenzzentrum feiert 1-Jähriges

Das Ende 2018 von der Keßler Group initiierte BIM-Kompetenz- und Technologiezentrum blickt eigenen ­Angaben zufolge auf ein erfolgreiches erstes Arbeitsjahr zurück. Verschiedene Projektansätze greifen Problemstellungen aus der Praxis auf und skizzieren dafür innovative Lösungsideen. Beispielsweise soll ein Assistenzsystem für Wartungs- und Reparaturarbeiten entwickelt werden. Dafür werden Methoden und Werkzeuge zur Planung von Bauwerken, zur Identifizierung und Auswahl von technischen Komponenten sowie zur Positionsbestimmung und Navigation im Bauwerk entwickelt. Die ersten Projektanträge wurden im Rahmen des Zen­tralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) noch im Dezember gestellt.