Hoppe Unternehmensberatung

Inventar nachvollziehbar dokumentieren

Ob Restrukturierung oder Ausstattung eines neuen Firmengebäudes – für Facility Manager ist es wichtig die Büroausstattung nachvollziehbar zu dokumentieren, damit ein Versicherungsnachweis existiert und Fehlbestände an Mobiliar vermieden werden. Die Inventarsoftware der Hoppe Unternehmensberatung erfasst zur Inventarisierung der Firmenausstattung umfangreiche Informatio­nen zum Standort, den Nutzern, den Anschaffungskosten, den Garantiezeiten und sogar Bilddaten der Einrichtungsgegenstände. Die Software ist vor allem zum Einsatz in Einrichtungen, die zur Führung von ­Inventarverzeichnissen,...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-05

Keßler Solutions: Neues Famos-Modul Begehung und die neue Inventar-App

Im August veröffentlichte Keßler Solutions das neue Famos-Modul "Begehung" einschließlich des entsprechenden Assistenten sowie die innovative App „Web-Inventar“. Begehungen für unterschiedliche...

mehr
Ausgabe 2011-06 KeyLogic

Objektorientierte Datenbank

Die umfangreiche Bestandserfassung von Flächen, Räumen, Inventar, techni­schen Installationen, Geräten, Möbeln, Anlagen usw. bilden die Grundlage für jedes CAFM-System. Schnell, einfach, mobil...

mehr
Ausgabe 2020-05

GIS-Project stellt baubegleitendes Raumbuch vor

Mit dem Baubegleitenden Raumbuch der CAFM-Software VISAFM Raumbuch werden Immobilien in allen umfassend Leistungsphasen dokumentiert und ­Kostenänderungen von Baumaßnahmen für alle Beteiligten...

mehr