Siemens

Integrierte Energieverteilung in der neuen ADAC Zentrale

Rund 2400 ADAC Mitarbeiter, die ­bisher auf verschiedene Standorte im Münchner Stadtgebiet verteilt waren, ­arbeiten nun in der neuen ADAC ­Zentrale unter einem Dach. Neben offen gestalteten Bürobereichen und dem zentralen Rechenzentrum sind in dem Neubau auch die Großdruckerei und der Ersatzteilversand der Organisation untergebracht. Zu den Großverbrauchern im Gebäude zählen das Rechenzentrum, die Aufzüge und die Kälteanlagen. Die Organisation der Kernkompetenzen des Mobilitätsdienstleisters wie Pannenhilfe und Luftrettung muss darüber hinaus rund um die Uhr abgedeckt sein. Dies stellt nicht...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-03 YIT

„Grüne“ ADAC-Zentrale

Großer Erfolg für den Energiespar- Spezialisten YIT aus Deggendorf: Der Anbieter für technische Gebäudeausrüstung erhielt den Zuschlag beim Neubau der ADAC-Zentrale in München. Der Auftrag zur...

mehr

YIT macht ADAC-Zentrale grün

Großer Erfolg für den Energiespar-Spezialisten YIT aus Deggendorf. Der Anbieter für technische Gebäudeausrüstung erhielt den Zuschlag beim Neubau der ADAC-Zentrale in München. Der Auftrag zur...

mehr
Ausgabe 2012-4 Gunnebo

Zutrittslösung für ADAC-Zentrale

Gunnebo hat für die neue ADAC-­Zentrale in München eine umfassende ­Zutrittslösung geliefert. Der Sicherheitsanbieter installierte im repräsentativen Neubau des größten deutschen...

mehr
Ausgabe 2012-01 YIT

Lebenszykluspartner

Mit Ende der Fertigstellung der neuen ADAC Zentrale in München übernimmt YIT Germany die Wartungsarbeiten im Gebäude. Mitarbeiter vor Ort kümmern sich um die technischen Anlagen der Gewerke...

mehr
Ausgabe 2018-02 Siemens

Auf dem Weg zum digitalen Gebäude

Unter dem Motto „Digitalize your building“ gibt Siemens Antworten auf die Fragen der Digitalisierung in Gebäuden und Infrastrukturen – und damit auf die tiefgreifenden Veränderungen in der...

mehr