Hilfe, mein Kind will Hausmeister werden...eine längst überholte Vorstellung

Denn mehr und mehr hat sich das Bild des Facility Managements in der Öffentlichkeit gewandelt – doch noch immer kommt es vor, dass Eltern so reagieren, wenn ihnen ihr Sohn oder ihre Tochter eröffnet, dass sie einen Beruf in der Facility Management-Branche anstreben. Was ruft diese Reaktion hervor? Die Antwort lautet: Eine absolute Fehleinschätzung, sowohl was die Qua­lifikation als auch die Anforderung an die Aufgaben und die gesamte Branche angeht.

Die FM-Branche hat einen Anteil von über 5 % am Bruttoinlandsprodukt und beschäftigt vier Millionen Erwerbstätige. Damit arbeitet jeder Zehnte in...

Thematisch passende Artikel:

Strabag PFS bündelt Industrie- und Anlagenservices unter einem Dach

Die zur Unternehmensgruppe Strabag Property and Facility Services (STRABAG PFS) gehörenden DIW-Gesellschaften firmieren nunmehr einheitlich unter STRABAG. Damit bietet die Immobilien- und...

mehr

Dr. Gert W. Riegel in GEFMA-Vorstand gewählt

Ab sofort vertritt Dr. Gert W. Riegel (Apleona) im GEFMA-Vorstand die Ressorts Nachhaltigkeit und Benchmarking. Mit überzeugender Mehrheit wurde er gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Robin...

mehr
Ausgabe 2018-04 GEFMA

Professionals im Dialog 2018

Es wird Tacheles gesprochen, direkt aber fair! Das ist das Konzept von „GEFMA – Professionals im Dialog 2018“. Bewusst provokant gehen die beiden Themen-Sessions am 14. September 2018 in der...

mehr

GEFMA: Neuer Arbeitskreis Energie

Der neue Arbeitskreis Energie der GEFMA hat Mitte des Monats seine Arbeit aufgenommen. Zum Start trafen sich 17 Energie-Experten von Facility-Management-Dienstleistern und...

mehr

Neuer GEFMA-Vorstand ab 2021

Im vergangenen Jahr hat GEFMA seinen 30. Geburtstag gefeiert und personell den Generationenwechsel vom langjährigen Vorstandsvorsitzenden Otto Kajetan Weixler zu Martin Schenk und einem verjüngten...

mehr