HSD entwickelt Workflow-Manager von Nova-FM weiter

Um die Automatisierung der Geschäftsprozesse noch besser unterstützten zu können, hat HSD den Workflow-Manager seiner CAFM-Software Nova-FM erweitert. Anhand von selbst auswählbaren Auslösern, so genannten Triggern, wie beispielsweise nach dem Laden, nach Feldänderung und anderen Ereignissen, lässt sich der Zeitpunkt des Workflows definieren. Unterschieden wird hierbei zwischen Frontend- und Masken-Workflows sowie Backend- und Hintergrund-Workflows. Innerhalb der Masken-Workflows können Aktivitäten wie beispielsweise das Validieren von gültigen oder ungültigen Feldinhalten oder das Setzen von...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-01

Individuelle Button mit dem Nova-FM Masken-Designer

In der CAFM-Software Nova-FM von HSD aus Bremen lassen sich jetzt mit dem neuen Masken-Designer eigene Buttons erstellen. Diese lassen sich individuell gestalten und können im Layout der...

mehr
Ausgabe 2018-06

VISAFM Raumbuch mit erweitertem Workflow-Management

GIS.Project hat das Workflow-Management seiner CAFM-Software VISAFM Raumbuch um Funktionen erweitert, mit der sich Arbeitsabläufe besser strukturieren und externe Dienstleister besser in  Facility...

mehr
Ausgabe 2018-01

HSD NOVA mit maximaler Flexibilität beim Oberflächendesign

Auf der INservFM 2018 zeigt das Bremer CAFM-Softwarehaus HSD die im vergangenen Monat erfolgreich nach GEFMA-Richtlinie 444 zertifizierte jüngste Version von mit HSD NOVA-FM. Auf der Messe...

mehr
Ausgabe 2016-06

HSD erweitert Nova FM

Händschke Software & Datentechnik aus Bremen hat die hauseigene CAFM-Software HSD Nova FM um einen Datenfeld-Editor und einen Maskendesigner erweitert. Sie sind Teil eines Updates, das jetzt...

mehr
Ausgabe 2017-06

Mobile Dokumentation mit HSD NOVA-FM

Schluss mit dem Papierkrieg: Klassische Prüfvorschriften oder Wartungslisten in Papierform löst der Bremer CAFM-Anbieter HSD jetzt mit einer App ab. Der HSD NOVA-FM Mobile-Client ermöglicht eine...

mehr