Seminargebäude in Modulbauweise erweitert den Campus Haarentor der Uni Oldenburg

Flexible Bauten für Forschung und Lehre

Seit Jahren schon vertraut die Universität bei der Erweiterung ihrer Gebäude auf ­Modulbauweise. Nach dem 2012 errichteten Büro- und Seminargebäude sowie zwei ­Labor- und Forschungsgebäuden für die European Medical School auf dem Campus ­Wecheloy von 2017 ist nun das vierte Bauwerk – diesmal auf dem Campus Haarentor – wieder in Zusammenarbeit mit dem Anbieter Alho entstanden.

Anders als bei den ersten drei Modulgebäuden auf dem Universitätsgelände agierte die Carl von Ossietzky Universität bei dem neuen Seminar- und Verwaltungsgebäude selbst als Bauherrin. Carsten Steinbrenner, Abteilungsleiter für Flächen- und Bauplanung an der Uni Oldenburg, beauftragte das Bauprojekt: „Die Modulbauweise hat sich bei uns inzwischen als solide qualitativ hochwertige Bauweise mit schneller ­Abwicklung etabliert“, bestätigt er. „Auch bei diesem Gebäude waren die systembedingten Besonderheiten der Modulbauweise wieder klar von Vorteil: Die Qualität durch präzise Vorfertigung der 24...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-02 Alho

Neues Bürogebäude für J.J. Darboven in Hamburg

Als Generalunternehmer bietet Alho alle Gebäude schlüsselfertig aus einer Hand – und das zum Festpreis und Fixtermin. Der hohe Vorfertigungsgrad der Module mit bis zu 90% steht für enorm kurze...

mehr

Alho Gruppe mit neuem Erscheinungsbild

In den zurückliegenden Jahren hat sich Alho vom Hersteller von Systemcontainern zu einem Komplettanbieter für hochwertige modulare Gebäude entwickelt. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen,...

mehr
Ausgabe 2011-05 Alho

Flexibles Verwaltungsgebäude für Johann Bunte

Die Johann Bunte Bauunternehmung GmbH & Co. KG im niedersächsischen Papenburg ist national und interna­tional als Generalanbieter von Bau- und Dienstleistungen tätig. Für die heutige und mögliche...

mehr
Aktuell

Stadtagentur in Köln baut in Modulbauweise

Die Agentur für Arbeit Köln hat einen Investor und Generalübernehmer gefunden, der die neue Arbeitsagentur bauen wird: Die Alho Systembau GmbH konnte sich bei einem europaweit ausgeschriebenen...

mehr
Ausgabe 2015-01 Nachhaltigkeit als wirtschaftlicher Erfolgsfaktor

Life Cycle Costs (LCC)

Spätestens seit der Energiewende wissen wir: Nachhaltigkeit ist teuer. Wer vermutet, dass nachhaltig zu bauen höhere Kosten bedeutet, hat durchaus Recht – wenn er nur die Investitionskosten für...

mehr