Warum die Professionalisierung und Zentralisierung des Einkaufs Auswirkungen auf die Dienstleister hat

Facility Services aus Kundensicht

Die Gespräche auf der Expo Real (siehe Foto), dem Lünendonk-Tag und der FM-Messe haben auf Anwender- und Anbieterseite eines gezeigt: Der Beschaffungsprozess von Facility Services innerhalb der Nutzerunternehmen gewinnt an Professionalität. Zudem ist – gerade bei internationalen Unternehmen wie etwa Henkel oder HP – eine Zentralisierung der Dienstleistungsvergabe zu beobachten. Welche Entscheidungsfaktoren Einkäufer zugrunde legen und welche Folgen dies für die Dienstleister hat, wird im Folgenden dargestellt. 

Auch wenn die Finanz- und Wirtschaftskrise die seit Jahren wachsende FM-Branche in ihrem Wachstum gebremst hat – bis hin zum temporären Insourcing – so wird sie in den kommen­den Jahren wieder Fahrt aufnehmen. Vielen Nutzern und Einkäufern von Gebäudedienstleistungen wird zusehends bewusst, dass sie auf die Volatilität der Märkte mit flexiblen Modellen begegnen können. Hierbei stehen auch Primär- und Sekundärprozesse auf dem Prüfstand. Dieses Umdenken basiert primär auf dem entstandenen Kostendruck. Die Quintessenz wird aber sein: Es geht nicht nur um den Betrieb, sondern auch um Werterhalt...

Thematisch passende Artikel:

Neue Lünendonk-Studie

„Einkauf von Facility Management Services“

Die wachsende Bedeutung des FM in Unternehmen hat zur Folge, dass sich die hierfür eigens gegründeten Einkaufsabteilungen immer mehr professionalisieren und wachsende Einkaufsvolumina verwalten...

mehr
Ausgabe 2009-02 Neue Lünendonk-Studie

„Einkauf von Facility Management Services“

Die wachsende Bedeutung des FM in Unternehmen hat zur Folge, dass sich die hierfür eigens gegründeten Einkaufsabteilungen immer mehr profes­sionalisieren und wachsende Einkaufsvolumina verwalten...

mehr

Wie sehen die Auftraggeber den deutschen Facility-Service-Markt?

Lünendonk befragt Auftraggeber

Alle Jahre wieder im Juli veröffentlicht das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Lünendonk aktuelle Zahlen, Daten und Fakten zum deutschen Facility-Service-Markt. Seit 2004 spiegelt die Studie...

mehr
Ausgabe 2015-02 21. und 22. April 2015 in Düsseldorf

Facility Management Nutzerkongress 2015

Die Black Box der Steuerung ist gelüftet, die Funktions- und Leistungsmodelle liegen sauber beschrieben auf dem Tisch, auf die Berufsbilder im FM können sich allmählich auch die Verbände einigen....

mehr

Industrieservice-Markt: Lünendonk-Liste 2017

25.09.2017 - Der deutsche Industrieservice-Markt hat sich in den vergangenen Jahren uneinheitlich entwickelt. In 2016 wuchsen die kleineren Anbieter stärker als die zehn führenden Anbieter der...

mehr