fmn‘15

Es gibt noch viel zu tun

„Gemeinsam voran!“ – so lautete das Motto des diesjährigen Facility Management Nutzerkongress. An zwei Tagen drehte sich alles um neue Entwicklungen im FM und vor allem um deren Umsetzungen. Die Teilnehmer beschäftigten in diesem Jahr sich u. a. mit Digitalisierungstrends wie etwa BIM, neuen SLA-Modellen oder Dienstleistungssteuerung und der Berufsentwicklung im FM. Bereits am Vortag des Nutzerkongresses fanden unterschiedliche Closed Shops und die öffentliche Sitzung der DeklarantenRunde statt. Die Runde (www.deklarantenrunde.de) hat sich zum Ziel gesetzt, ein innovatives Selbstverständnis...

Thematisch passende Artikel:

FM-Nutzerkongress 2016: Mehr Dialog, bitte!

„Warum ist es nur so schwer eine intelligente Form der Zusammenarbeit zu finden?“, fragte Moderator Thomas Ramge am ersten Kongresstag die Podiumsrunde, die das Thema „Dienstleisterverträge...

mehr
Facility Management Nutzerkongress 2017

Zwischen Effectuation, VUCA und Nutzerzufriedenheit

Die Mischung der Themen auf dem diesjährigen Facility Management Nutzerkongress, der am 16. und 17. Mai in Düsseldorf stattfand, war vielfältig. Schon der Auftaktvortrag vom österreichischen...

mehr

BayernFM: Digitalisiertes Immobilienmanagement

Am 24. und 25. April 2018 nimmt die Bayern Facility Management GmbH (BayernFM) in Düsseldorf wieder als Partner am FM-Nutzerkongress teil. Diese Veranstaltung zeichnet sich insbesondere dadurch aus,...

mehr
Ausgabe 2013-02 Von Professionalisierung und Produktivität bis zur industriellen Revolution

Der Facility Management-Nutzerkongress 2013

Zum Kongress-Auftakt am 23. April heißt es beispielsweise „Operations verantworten“, denn die Grundlage jeder Weiterentwicklung ist das genaue Wissen darum, wo man eigentlich steht. Zu dieser...

mehr
Ausgabe 2019-02 20 Jahre Facility Management-Nutzerkongress

Etabliert und doch stets weiterentwickelt

Die Highlights 2019: Soll & Haben ? Nutzerboard und Partner ziehen ­gemeinsam Zwischenbilanz aus ­ 20 ­Jahren FM-Entwicklung ? Dr. Norbert Lammert spricht über die gesellschaftliche Verantwortung...

mehr