m+p management GmbH

Energiesparen ist keine Option, sondern Pflicht

Der globale Megatrend „Energieverbrauch und Klimaentwicklung“ ist mittlerweile auch in der täglichen Realität des Wirtschaftslebens angekommen. Das Vorantreiben der politischen Klimaziele durch steuerliche Rahmenbedingungen stellt Wirtschaftsunternehmen aller Art vor neue Herausforderungen. Dazu kommt die Preisentwicklung von Primärenergie – durch die Verknappung fossiler Rohstoffe und global steigende Nachfrage.

Die Einführung eines Energiemanagementsystems ist seit dem zurückliegenden Jahr für den Fortbestand von Steuervergünstigungen bei produzierenden Unternehmen Pflicht. Die internationale...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 1/2013 Cofely

Ganzheitliche Bewirtschaftung

Auch in diesem Jahr präsentiert sich die Cofely Deutschland GmbH vom 26. bis 28. Februar auf der Facility Management 2013 in Frankfurt. Auf der Messe stellt Cofely unter anderem Konzepte für die...

mehr

GEFMA: Neuer Arbeitskreis Energie

Der neue Arbeitskreis Energie der GEFMA hat Mitte des Monats seine Arbeit aufgenommen. Zum Start trafen sich 17 Energie-Experten von Facility-Management-Dienstleistern und...

mehr
Ausgabe 05/2013 Literatur-Tipp

Praxis Energiemanagement

Durch die Einführung eines Energiemanagementsystems (EnMS) können Unternehmen ihre Energieeffizienz verbessern, Verbrauchskosten sparen und staatliche Vergünstigungen in Anspruch nehmen. Um...

mehr

Energie Steiermark übernimmt WISAG Tochter

12.08.2016 - Die Energie Steiermark steigt in den deutschen Markt ein und übernimmt die WISAG Energiemanagement GmbH, ein Tochterunternehmen der WISAG Industrie Service Holding GmbH. Die Übernahme,...

mehr
Ausgabe 05/2015

CAFM-Software hilft Unternehmen, Energie-Audit zu vermeiden

Ab 5. Dezember müssen alle Unternehmen ein Energieaudit durchführen. Das fordert das Gesetz über Energiedienstleistungen und andere Energieeffizienzmaßnahmen. Ausgenommen von dieser Forderung sind...

mehr