Tipps für die Norm-gerechte Wartung von Aufzugsanlagen

Einsparpotentiale mit Sicherheitsgewinn

Wird Aufzugwartung professionell ausgeschrieben und ebenso professionell betrieben, schafft sie erheblich mehr Sicherheit. Das überrascht kaum. Dass eine professionelle Ausschreibung zugleich Einsparpotentiale von 50 % und mehr insbesondere bei Altverträgen heben kann, die über die Jahre künstlich gewachsen sind, überrascht dagegen schon. Die Frage ist: Worauf kommt es an, um all das unter einen Hut zu bekommen?

Aktuell wollen Betreiber die Wartung ihrer Aufzugsanlagen billig einkaufen. Das ist verständlich, aber nicht immer sinnvoll. Ist ein Vertrag nicht genau durchdacht, können die eingesparten Kosten wie ein Bummerang zurück kommen. Das passiert, wenn bei der Billigwartung die Qualität und Leistungsfähigkeit auf der Strecke bleiben oder der anfänglich günstige Anbieter bei einem Störungsfall der Aufzugs­­an­lage noch mal kräftig zulangt. Dann mutiert das Schnäppchen schnell zum Schreckgespenst. Um das zu vermeiden, sind verschiedene Aspekte grundsätzlich zu beachten und in einem Vertrag...

Thematisch passende Artikel:

Advertorial / Anzeige

DEKRA: Cyber Security für den Aufzug

Aufzugsanlagen sind zunehmend mit dem Internet verbunden. Sie werden digital gesteuert, überwacht und gewartet und werden damit anfällig für Software-Fehler und Hacker-Attacken. Ein...

mehr
Ausgabe 2014-01 Tipps für Betreiber von Aufzugsanlagen

Was ist die Aufzugswartung wert?

Der Betrieb eines Aufzugs stellt für viele Eigentümer eine Art Blackbox dar. So beschrieb es jüngst der Aufzugsberater Daniel Ehlers in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Betreibern fehle es an...

mehr
Ausgabe 2019-05 Kone

Aufzüge: Betreiber sollten alte Anlagen modernisieren

Aufzugbetreiber sind verpflichtet, ihre Aufzüge auf dem Stand der Technik zu halten. „Erfüllen Anlagen nicht die aktuellen Anforderungen der Normen, sollten sie zur Sicherheit der Nutzer und auch...

mehr
Ausgabe 2015-03 Die neue Betriebssicherheitsverordnung: Wissenswertes für Aufzugbetreiber

Mehr Anforderungen für mehr Sicherheit

Die gute Nachricht zuerst: Aufzugfahren wird noch sicherer in Deutschland. Seit Anfang Juni gilt die neue Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV). Sie soll dazu beitragen das sicherste...

mehr
Ausgabe 2019-05 Gefährdungsbeurteilungen nach Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) sowie EN 81-80

Betreiberverantwortung für Aufzüge

Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) ist die deutsche Umsetzung der Europäischen Arbeitsmittelrichtlinie 2009/104/EG und regelt in Deutschland die Bereitstellung von Arbeitsmitteln durch den...

mehr