wiko Bausoftware

Ein „Viertel-Jahrhundert Controlling-Software“

Die wiko Bausoftware GmbH, Spezialist für Controlling-Software in der Bauwirtschaft, feierte im Oktober 25-jähriges Jubiläum. Rainer Trendelenburg, Geschäftsführer bei wiko, der 1985 die­ damalige ods GmbH gründete, erinnert sich: „Unser erstes Software-Produkt war ein Baukostencontrolling, das auf der Erfahrung schweizerischer Bautreuhänder beruhte. Gribi Immobilien in Basel und die AGRAG – Allianz Grundstücks AG gehörten zu unseren ersten Kunden.“ Heute arbeiten über 28.000 Mitarbeiter täglich mit den Anwendungen von wiko. „Hinter unserer Erfolgsgeschichte stehen u.a. ein solides...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-02 Wiko Bausoftware

Projekte im Griff

Mit „wiko“ ist eine Software verfügbar, die nicht nur auf Anforderung reagiert, sondern aktiv informiert, welche „Baustellen“, die sofortige Aufmerksamkeit benötigen. Sie gibt Projektleitern...

mehr
Ausgabe 2011-06 Softwarelösungen für das Investitions- und Baukostencontrolling

Wettkampf um Immobilienfinanzierungen

Das Eigenkapital muss gestärkt und ­Vorsorge zur Vermeidung der eigenen Insolvenz getroffen werden. Betroffen sind fast alle überregional bekannten Großbanken in Europa. Gespräche mit deutschen...

mehr
Ausgabe 2020-02

Aus Datengut wird RIB Leipzig

Der Bausoftware-Konzern RIB hat seine Tochter Datengut in RIB Leipzig GmbH umbenannt und zum Technologiezentrum für mobile cloudbasierte Lösungen des Konzerns ernannt. Datengut und RIB hatten im...

mehr
Ausgabe 2010-03 Das Werkzeug für Wirtschaftlichkeits­berechnungen und Kostennachweise

Baukostencontrolling im Facility Management

Die Kostenplanung nach DIN 276 gehört zum Leistungsbild des Architekten. Warum führen dennoch erfahrene Projektsteuerer, Bauherrenvertreter und Investoren eine parallele Baubuchhaltung? Die...

mehr