Eine neue Sichtweise auf Dokumentationsanforderungen im Lebenszyklus

Die GEFMA-Richtlinie 198 „FM-Dokumentation“

Die Richtlinie beschreibt das Anforderungsprofil der Dokumentation zur ­Erfüllung der Betreiberverantwortung, der Unterstützung FM-gerechten Planung und Betrieb sowie der Zertifizierung von Immobilien.

Dokumentation stellt für viele Beteiligte des Immobilienlebenszyklus weniger einen notwendigen Leistungsbestandteil sondern eher ein „lästiges Übel“ dar. Häufig wird die Dokumen­tation als eine Art „Abfallprodukt“ der Prozesse betrachtet und nebenbei, ohne konkrete Ablagestruktur und ohne Bezug auf das Anforderungsprofil aus den nachfolgenden Lebenszyklusphasen erstellt. Aufgrund der untergeordneten Vergütungshöhe wird diese Haltung bei den Beteiligten meist noch verstärkt und führt dazu, dass die Dokumentations­erstellung teilweise gänzlich unterlassen wird. Dass diese Situation nicht nur für...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-03 Standards für eine ganzheitliche FM-Dokumentation

Die Richtlinie 198 in der Praxis

In der aktuellen Praxis werden leider noch immer diese Planungsgrund­sätze unterschätzt bzw. missachten. Dies geschieht meist in der Form, dass diese Leistungsphase entweder gar nicht erst...

mehr
Ausgabe 2012-01 Literatur-Tipp

Modell zur Ermittlung von Lebenszykluskosten von Immobilien

Die IFMA Schweiz hat gemeinsam mit Projektpartnern und der GEFMA ein Modell zur Ermittlung von Lebenszyk­lus­kosten von Immobilien entwickelt. Die Kostenanalyse über die verschiedenen...

mehr
Ausgabe 2012-5 GEFMA

Transparenz den für ­reibungslosen Immobilienbetrieb

Welche Bodenbeläge sind in einem ­Gebäude vorhanden, wie groß sind die Flächen, und welche Hygieneanforderungen müssen beachtet werden? Wer bereits die Planung und den Bau von Immobilien und...

mehr

GEFMA 922: Digitale rechtssichere Dokumentation

11.08.2016 - Weit vor der digitalen Vernetzung von Daten im Rahmen von BIM Building Information Modeling ist im Facility Management die Verfügbarkeit von Daten ein wichtiges Branchenthema....

mehr

Neuauflage GEFMA-Richtlinie 430: Aufbau und Pflege der Datenbasis für CAFM

Datenqualität, Datenstruktur und ein effizientes Datenmanagement sind der Schlüssel zu einem erfolgreichen Facility Management in zunehmend digitalisierten Märkten. Die FM-Daten sind neben der...

mehr