Der Büro-Code: Wie Arbeitskultur in Europa den Unternehmenserfolg beeinflusst

In einer dreijährigen Studie hat Steelcase, Anbieter von Büroeinrichtungen und innovativen Raumkonzepten, den Zusammenhang zwischen der jeweiligen nationalen Arbeitskultur und der Gestaltung von Arbeitsumgebungen betrachtet. Das Ergebnis dieser Forsch­ungs­arbeiten wurde Ende 2008 in dem Buch „Der Büro-Code“ veröffentlicht. Ein Buch, das aufzeigt, wie Unternehmen ihre Angestellten mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen und Denkansätzen erfolgreich integrieren können.

Die dem Buch zu Grunde liegende Studie betrachtet die Arbeitskultur und die Gestaltung von Arbeitsumgebungen in...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-02 Ergebnisse und ausgewählte Faktoren für die erfolgreiche Gestaltung ­ von Büro- und Arbeitswelten

Fraunhofer Studie „Wirksame Büro- und Arbeitswelten“

Die Modernisierung der Arbeitsorganisation verläuft meist zu langsam, das zeigt die Befragung unter mehr als 1000 Fachbeauftragten der Studie »Neue Arbeitswelten«. Als zukünftig dominante...

mehr

Steelcase und Microsoft entwickeln „Creative Spaces“ und IoT-Lösungen

06.03.2017 – Steelcase und Microsoft bündeln Forschung und Entwicklung in einer gemeinsamen Einheit zur Entwicklung von „Creatives Spaces“ und IoT-Lösungen. Wie die nahtlose Integration von...

mehr

Initiative Wohlfühlarbeit für das Büro gestartet

Namhafte deutsche Hersteller und Dienstleister der Büroszene haben die Initiative Wohlfühlarbeit ins Leben gerufen. Ziel der neuen Brancheninitiative ist die Förderung gesunder und stimulierender...

mehr
Ausgabe 2013-05 Schulte-Schlagbaum

Schließkomfort per PIN-Code, RFID und NFC

Der Mitarbeiterausweis dient in vielen Industrie- und Verwaltungsobjekten auch als „Schlüssel“ für Türen und Möbel, wenn diese mit dem elektronischen Schließsystem „Safe-O-Tronic access“...

mehr
Ausgabe 2013-05 Strabag Real Estate

Büro Campus Deutz

Die Komplettierung des „Büro Campus Deutz“, dem von der Strabag Real Estate GmbH (SRE) entwickelten Büroensemble an der Siegburger Straße in Köln-Deutz, schreitet zügig voran: Nur knapp drei...

mehr