Conject: Kennzahlen im FM einsetzen

Ein gut gepflegtes CAFM-System kann Controllern im Facility Management auf Knopfdruck betriebswirtschaftlich relevante Kennziffern zur Verfügung stellen. Wer die Kriterien für das Kennwertsystem gezielt festlegt, erhält aussagekräftige Kennzahlen zur rentablen Steuerung des Facility Management. Frank Bögel, Technical Director bei Conject, nennt in einem Interview im firmeneigenen Blog praktische Beispiele für praxisrelevante Kenngrößen im Facility Management. Dazu zeigt er, wie CAFM-Systeme bei der Kennwertermittlung und -bewertung für Immobilien sowie beim Vergleich gegenüber Benchmarks...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-03 Archibus

Einblicke in das Facility Management der Beiersdorf AG

Archibus hat jetzt einen Bericht über das Real Estate-, Facility- und Workplace-Management bei der Hamburger Beiersdorf AG in seinem Blog veröffentlicht. In einem Interview sprach Alexander Hübner,...

mehr
Ausgabe 2016-03

Nach Übernahme: Conject wird den Markt aggressiv bearbeiten

Großes vor hat der australische Software-Hersteller Aconex mit seinem neuen Unternehmen Conject: Gemeinsam mit den Münchnern wollen die Spezialisten für Bausoftware den europäischen Markt...

mehr
Ausgabe 2016-01

Conject mit neuer CAFM-App auf der INservFM

Mit der neuen App conjectFM MD macht CAFM-Hersteller Conject auf der INservFM 2016 die Datenpflege mobil. Die App ermöglicht es, sich regelkonform in Echtzeit einen umfassenden U?berblick u?ber die...

mehr
Ausgabe 2018-05

Planon Conject: Real Tech Dialog

Planon Conject ist Partner des Real Tech Dialogs 2018 am 20. Sepetember 2018 im Unperfekthaus in Essen. Der Veranstalter i2fm diskutiert gemeinsam mit ­Branchen- kennern u?ber die smarte...

mehr