GEFMA

CAFM-Trendstudie 2013

Computer Aided Facility Management (CAFM) ist die Informationstechnik, um die komplexen Prozesse des Facility Managements abzubilden. Mehr als 50 CAFM-Systeme stehen Eigentümern, Nutzern und Betreibern von Immobilien zur Verfügung. Doch was sind genau die Anforderungen und die Erwartungen an eine Software und wie entwickelt sich der Markt aus Sicht der Anwender? Diese und weitere Fragen sollen erstmals durch die CAFM-Trendstudie 2013 beantwortet werden. Die Studie soll, und das ist neu, das Anwender-Interesse an CAFM-Produkten erforschen sowie Markt- und Technologietrends identifizieren. Im Ergebnis soll sie helfen, die Leistungsfähigkeit und den Leistungsumfang von CAFM-Produkten sowie –Dienstleistungen zu verbessern. Herstellern ermöglicht sie damit, ihre CAFM-Produkte konkreter auf Kundenbedürfnisse abzustimmen.

 

Die Studie wird initiiert und inhaltlich begleitet vom GEFMA-Arbeitskreis CAFM und geleitet von Prof. Dr.-Ing. Joachim Hohmann. Die Durchführung erfolgt in Kooperation mit der studentischen Unternehmensberatung Junior Comtec Darmstadt, einer Hochschulgruppe der TU Darmstadt. Die Umfrage richtet sich an bestehende und potenzielle Nutzer von CAFM im deutschsprachigen Raum.

 

Verlost werden an die Teilnehmer drei "Pick 3 Tickets" des FM-Kongresses (26.-28. Februar 2013 in Frankfurt) und drei CAFM-Handbücher (aktuelle Auflage 2013). Die Ergebnisse werden zur FM-Messe 2013 vorgestellt (26.-28.02.2013 in Frankfurt a.M.)

www.cafm-trendstudie2013.gefma.de

 

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 03/2013

CAFM-Trendstudie: Software wird immer wichtiger

Liebe Leserinnen und Leser, kennen Sie Marcus Paulus? Im Juli 2012 schrieb Paulus, damals noch als Leiter des Reality Consult-Teams in Wien, für Österreichs Monatszeitung Facility Aktuell einen...

mehr

Ihre Meinung zählt: GEFMA befragt Anwender für neuen CAFM-Trendreport

Der GEFMA-Arbeitskreises CAFM ruft zur Teilnahme an einer Befragung zum CAFM-Trendreport auf. Die im vergangenen Jahr herausgegebene Studie soll in modifizierter und erweiterter Form zur FM-Messe in...

mehr
Ausgabe 01/2016

GEFMA Richtlinie 444 um Budgetmanagement erweitert

Der Arbeitskreis CAFM der GEFMA hat die GEFMA Richtlinie 444 für CAFM-Systeme um einen 14. Katalog erweitert. Er trägt den Namen A14 Budgetmanagement und Kostenverfolgung und geht auf Hinweise von...

mehr
Ausgabe 03/2017

pit FM ist erneut nach GEFMA 444 zertifiziert

Auch CAFM-Hersteller Pit aus Heidelberg hat die Chance genutzt, sein CAFM-System pit FM nach Ablauf der vergangenen GEFMA 444-Zertifizierung gemäß der erweiterten Kataloge der GEFMA 444 vollständig...

mehr
Ausgabe 04/2016

14:0 für eTask

eTask hat als erster CAFM-Hersteller seine aktuelle CAFM-Software nach allen 14 Katalogen der novellierten GEFMA 444 Richtlinie zertifizieren lassen. Diese war zum 1. Januar 2016 vorgestellt worden....

mehr